ZielIstDieAutarkie

BTC/USD - SHORT SZENARIEN - ANALYSE – T

Short
ZielIstDieAutarkie Pro+ Aktualisiert   
BINANCE:BTCUSDT   Bitcoin / TetherUS
Der „BTC/USD“ befindet sich seit Nov - 2021 in einem Abwärtstrend und es liegt nahe, dass wir gegebenenfalls mit einem weiteren – finalen Abverkauf rechnen können.

-> Die Kopplung der traditionellen Märkte zum BTC ist wegen der institutionellen Investoren sehr hoch (Beispiel: S&P500 fällt = BTC fällt)
-> Bei welchen Schlüsselbereichen wir mit einem Lokalen Boden rechnen können, werde ich im heutigen Beitrag genauer analysieren.
-> Wir betrachten dafür den „BTC/USD“ aus der Tagesansicht und integrieren Elemente des Tages-, Wochen- und Monatscharts.


INHALTSVERZEICHNIS

- 1. Teil = ERKLÄRUNG - Verwendete Indikatoren + Level
- 2. Teil = SZENARIEN - Pro + Contra Aufschlüsselung
- 3. Teil = SCHLUSSFOLGERUNG


ERSTER TEIL

1. | FIBONACCI RETRACEMENT |

Für diese Fibonacci Rückführung nehmen wir die Bewegung,
welche im - März/2020 - begann und im - Nov/2021 - beendet wurde.

-> 0,786 FIB = 17.738,75 USD | Abgearbeitet
-> 0,88 FIB = 11.608,27 USD | Ausstehende Abarbeitung

> Als „BLAUE + gepunktete“ Linien - im Chart eingezeichnet.


2. | FIBONACCI RETRACEMENT |

Für diese Fibonacci Rückführung nehmen wir die Bewegung,
welche im - Dez /2018 - begann und im - Nov/2021 - beendet wurde.

-> 0,786 FIB = 17.246,82 USD | Ausstehende Abarbeitung
-> 0,88 FIB = 11.057,51 USD | Ausstehende Abarbeitung

> Als „BLAUE“ Linien - im Chart eingezeichnet.


3. | FIBONACCI RETRACEMENT |

Für diese Fibonacci Rückführung nehmen wir die Bewegung,
welche im - Mai/2022 - begann und im - Aug/2022 - beendet wurde.

-> 1,618 FIB = 12.931,80 USD | Ausstehende Abarbeitung

> Als „Orange“ Linien - im Chart eingezeichnet.


4. | DEMAND ZONEN |

Die Nachfrage Zonen bildeten sich zu Beginn der Aufwärtsbewegung,
damit wurden sie und im – Juni-Okt/2020 - kreiert.

-> WOCHEN ZONE | 1 | = 9.825,00 – 11.720, 01 USD | Ausstehende Abarbeitung
-> WOCHEN ZONE | 2 | = 8.833,00 – 9.345,00 USD | Ausstehende Abarbeitung

-> TAGES ZONE | 1 | = 9.825,00 – 10.681,87 USD | Ausstehende Abarbeitung
-> TAGES ZONE | 2 | = 9.047,25 – 9.221,52 USD | Ausstehende Abarbeitung

> Als „GRAUE“ Bereiche - im Chart eingezeichnet.


5. | POINT OF INTEREST |

Die Punkte des psychologischen Interesses,
wurden das erste Mal Nov – 2017 – kreiert und zeigten seitdem einige Reaktionen.

-> POI | 1 | = 16.000 USD | Ausstehende Abarbeitung
-> POI | 2 | = 14.000 USD | Ausstehende Abarbeitung
-> POI | 3 | = 12.000 USD | Ausstehende Abarbeitung
-> POI | 4 | = 10.000 USD | Ausstehende Abarbeitung

| In der kommenden Situation sollte der POI als Unterstützung dienen.
| POI wird als ZONE verwendet -> keine Punkt genaue Unterstützung.

> Als „Orange“ Linie - im Chart eingezeichnet.


ZWEITER TEIL

Sobald der Kurs die aufgeschlüsselten Level erreicht, können wir mit einer Reaktion des Marktes rechnen, welche von der „Gewichtung“ des einzelnen Levels abhängig ist.


1. | SZENARIO | BOTTOM - bei ca. 16.000-17.250 USD (Unwahrscheinlich)

Was spricht dafür:

- „BRUCH DES SEITWÄRTS-TREND KANALS“
- „FIBONACCI RETRACEMENT (1) + (2) | 0,786 + 0,786 FIB“
- „LIQUIDITY HUNT

+ diese Idee muss vom DXY + S&P500 unterstützt werden!
= DXY steigt + S&P500 fällt

Was spricht dagegen:

- „POINT OF INTEREST (1-4)
- „FIBONACCI RETRACEMENT (1) + (2) | 0,88 +0,88 FIB“
- „USD ( DXY )“ = weitere Abwertung
- „S&P500“ = Erholung und kein Marktcrash


2. | SZENARIO | BOTTOM - bei ca. 11.000-13.000 USD (Sehr wahrscheinlich)

Was spricht dafür:

- „FIBONACCI RETRACEMENT (1) + (2) | 0,88 +0,88 FIB“
- „POINT OF INTEREST (2-3)
- „SUPPLY ZONEN | D1 (1) + W1 (1)“
- Abwärtstrendlinien dienen als Unterstützung

+ diese Idee muss vom DXY + S&P500 unterstützt werden!
= DXY steigt + S&P500 fällt


Was spricht dagegen:

- „POINT OF INTEREST = Bestehende Liquididäts Kaskade (4)
- „SUPPLY ZONE“ = D1 (2) + W1 (2)“
- „USD ( DXY )“ = weitere Aufwertung



SCHLUSSFOLGERUNG

Wie das genaue Szenario für „BTC/USD“ aussehen wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Die für uns relevante Korrelation für Entscheidungen lautet wie folgt:

- DXY (USD) ist derzeit wie eine Art Indikator für Angst im Markt, womit dieser den S&P500 kontrolliert.

- Der S&P500 ist derzeit an einem sehr relevanten Level (3.600 Punkte), sollte dieses nachhaltig (mit Bestätigung) brechen, werden wir einen starken Abverkauf an allen Märkten sehen – Markt-Crash!

- Sollte dieser Marktcrash eintreten, dann wird dies auch signifikanten Einfluss auf den BTC nehmen. (Liquidierungs-Kaskaden von Stop-Loss-Ordern und Angst von Retail Marktteilnehmern.)

= Die markierten Level sollten große Orderblöcke bereithalten, welche diesen starken Abverkauf innerhalb von kurzer Zeit verkonsumieren werden.

-> Sobald sich die BODEN-Bildung herauskristallisiert, werde ich eine detaillierte LONG-Ausführung hochladen.
-> Lasst uns gerne in den Kommentaren darüber diskutieren und unsere Perspektiven austauschen, deine Ansicht zu dem ganzen würde mich „brennend“ interessieren.


Sollte dir diese Idee und Erklärung einen Mehrwert geboten haben, würde ich mich über eine Bewertung der Idee sehr freuen.

Vielen Dank und ein erfolgreiches Traden!




Das folgende Bild soll dir aufzeigen, von wo die Unterstützungslinie kommt:

Kommentar:
0.786 FIB wurde abgearbeitet (berührt) und die Tageskerze konnte über den wichtigen 18.400 Level schließen.
Kommentar:
Die Wahrscheinlichkeit, dass wir mit unseren bestehenden BlackSwan Event richtig krassen Verkaufsdruck erfahren werden in den nächsten Tagen, lässt darauf schließen, dass wir die Zone zwischen 10.000 - 12.000 USD mit großer Wahrscheinlichkeit erreichen könnte.

Was dies gegebenenfalls verhindern könnte, ist Folgendes:
- Major Ankündigung von irgendeiner einer großen Institution, welche FTX aufkauft und damit die Angstursache ein wenig lindert.
- Zusätzlich ein extremer Short Squeeze, welcher den BTC direkt in Richtung 24.000 - 26.000 USD jagt.

Jedoch können wir als kleine Marktteilnehmer nur abwarten, Tee trinken und nicht FOMOn. Jede Art von Einstieg in die jetzigen Marktbedingungen mit Hebel wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in einem Verlust enden.

Das einzige, was jetzt funktioniert ist, mit langfristigem Horizont an den Key-Levels Stück für Stück SPOT zu kaufen und direkt auf die eigene Cold-Wallet zu transferieren.

Viel Erfolg in diesen stürmischen Zeiten, wer diese Zeit jetzt übersteht - wird in paar Jahren als großer Gewinner herausgehen.
Kommentar:
Das 0,786er FIB wurde erfolgreich abgearbeitet und eröffnet uns jetzt einen möglichen Abverkauf zu den eingezeichneten Level.

Alle relevanten Level dafür sind eingezeichnet.

ACHTUNG: Lasst euch nicht in den kleineren Zeiteinheiten verwirren, bei einer solchen Volatilität immer das große Bild im Hinterkopf behalten.
Kommentar:
POI(1) wurde erfolgreich abgearbeitet und wir sind bis zur SUPPLY ZONE (2) vorgedrungen.
> Jetzt schaut alles danach aus, dass die „Short-term“ Rally vorbei ist – der DXY ist sich am erholen.

> Die Fibonacci Level der Idee wurden perfekt abgearbeitet (Grüne Haken)
> Die eingezeichneten Retracement und Demand Level wurden auf den neuen TIEFPUNKT angepasst.

> Ein Abverkauf bis zu 18.500,00 USD ist definitiv nicht auszuschließen!

Die aktualisierten Level befinden sich im folgenden Chart:

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.