ThomasHartmann

Bitcoin - Die Lage spitz sich zu!

Short
BITTREX:BTCUSDT   Bitcoin / Tether
Die letzte Bitcoin Analyse ist 2,5 Monate her und da habe ich noch bei Kursen um die 60.000 US-Dollar analysiert. Derzeit kann keine Rede von sein und Bitcoin täte gut daran nicht alsbald unter die 40 .000-US-Dollar-Marke abzurutschen. Denn genau hier verläuft ein wichtiger Unterstützungsbereich der in den letzten Tagen ausführlich getestet worden ist. Im Erstkontakt konnte die Attacke auf der Unterseite abgewendet werden. Gelingt das noch einmal? Die Chancen hierfür steigen nicht durch impulsarme Bewegung auf dem Niveau wie es die Kryptowährung Nummer 1 derzeit vollführt.

Bricht die 40 .000 er-Marke kann es Krypto typisch richtig zur Sache gehen. Die nächste Unterstützung ist dann bei 36.700 US-Dollar zu finden. Eine weitaus Wichtigere verläuft dann erst wieder bei 30.000 US-Dollar . Ein Potenzial von schnellen 30 % - ausgehend vom aktuellen Kursniveau.

Ein richtiger Kaufimpuls auf der 40 .000-US-Dollar-Marke wäre nun das Optimalszenario für alle Enthusiasten. Der nächste Widerstand kommt bei 46.700 US-Dollar zum Vorschein. Darüber ist gar der Weg frei bis zur 50.000 er Marke.

Fazit/Info:
Bislang habe ich es noch nicht in den Mund genommen: Wer sich für charttechnische Formationen interessiert kann beim Bitcoin Kursverlauf ohne größere Probleme eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation erkennen. Dafür muss man kein SKS-Profi sein sondern die Formation springt einem schier ins Gesicht. Wenn die aktiviert wird und regelkonform abläuft hat Bitcoin ein wirklich MASSIVES Problem.

Was hilft: Eine Kaufwelle und schnellstmöglich weg von den 40 .000 US-Dollar! Ob es gelingt? Das wird spannend!

Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.