Crader_Florian

Crypto & Index - Morgenanalyse 07.10.2022

BYBIT:BTCUSDT.P   BTCUSDT Perpetual Contract
Einen wunderschönen guten Morgen an diesem Freitag. Letzter Tag der Arbeitswoche, das Wochenende steht vor der Tür!
Über die Nacht hat sich der Markt kaum bewegt, demnach sind viele Pattern von gestern Abend weiterhin aktiv. Starten wir direkt rein in die Analysen und schauen was uns der Tag bringen wird! :)

Bitcoin:
Werfen wir zuerst einen Blick auf die Indikatoren im 4h Chart.
Hier erkennen wir zuerst eine schöne Erholung des RSIs. Langsam aber beständig wandert er Richtung 50 Punkte. Dort können wir, laut des RSIs, wieder mit einem Support rechnen. Die Erholung im RSI war oder ist sehr wichtig um einen weiteren Anstieg zu bekommen. Bis jetzt läuft die Erholung sehr sanft und nachhaltig.
Im 4h MACD erkennen wir jedoch eine bärische Kreuzung. Die Kreuzung hat eine hohe Aussagekraft und muss daher auf jeden Fall beachtet werden.
Die Boll Bänder haben sich sehr stark vereng, werden aber langsam wieder flacher. Die typische kleine Konsolidierung setzt ein und wir können noch heute mit einer extremen Verengung der Bänder rechnen, was uns wieder nahe eines großen Ausbruchs bringen würde. Behaltet im Hinterkopf, gerne macht der Kurs gegensätzliche Bewegungen bevor der richtige Move kommt. (Erst die unteren/oberen Bänder antesten bevor es nach oben/unten geht)
Wir sehen die Ribbon klar an Kraft verlieren während sie nach und nach erneut angetestet wird. Aktuell befinden wir uns schon mit 4 Kerzenkörperschlüssen innerhalb der Ribbon.

Zunächst ein kurzer Blick auf die S&R Analyse. Hier gibt es auf Grund der wenigen Bewegung keine großen Neuigkeiten.
Der Kurs testet nach und nach das inverted Golden Pocket ab. Somit entzieht er dem Support weiterhin Liquidität und Kraft. Je öfter ein Support oder Widerstand angetestet wird, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit dass er bricht. Wichtig ist es also für uns das inverted Golden Pocket zwischen 19900$ und 19750$ zu halten. brechen wir es liegen unter uns immer noch der 19600 Support und die Akkumulationszone bei 19200$. Die wichtigsten Widerstandslevel, welche es gilt so bald wie möglich zu brechen sind das 0.5er Fib Level bei 20500$ und das Golden Pocket bei 21000$.

Aktuell haben wir 3 Pattern in 3 verschiedenen TImeframes.
Zuerst haben wir ein Falling Wedge im 1h Chart. Hier bitte beachten, dass das Target gerade mal 1% groß ist.
Unser bärischer Trendkanal im 4h Chart. Hier bitte beachten, dass wir den Kanal nun seit 9 Tagen nicht mehr richtig angetestet haben, somit hat er stark an Aussagekraft verloren.
Das Falling Wedge im Tageschart ist auch weiterhin auf Suche nach seinem 5ten Kontaktpunkt. Ohne diesen - kein valides Pattern.

S&P 500:
Fertigen wir uns bei den Mini Futures des SPX eine S&R Analyse an, erkennen wir die wichtigsten Level für den heutigen Tag. Das inverted Golden Pocket hat uns am 5ten extremen Support gegeben. Wir sollten hier definitiv weiterhin Support bekommen. Fällt das inverted Golden Pocket wäre das nächste große Ziel das 0.5er Fib Level bei 3696$. Das Worst Case für den heutigen Wochenschluss wäre die Akkumulationszone bei 3625$.
Im Wochenchart bilden wir ein sauberes Falling Wedge . Über das unterhalten wir uns aber erst im nächsten Jahr, der Ausbruch wird noch ein Minütchen brauchen haha.

Nasdaq:
Fast identisch zum SPX verhält sich auch der NDQ . Ich habe hier die selbe S&R Analyse angefertigt um die wichtigsten Level zu erkennen. Support wird es wieder am inverted golden Pocket bei 11350$ geben. Spätestens das 0.5er Fib Level bei 11250$ wird ein sehr wichtiger Punkt zwischen Trendfortsetzung und Trendwende. Auch hier sehe ich die Akkumulationszone für den heutigen Wochenschluss als Worst Case bei 11015$.

Dollar Index:
Auch der DXY verdient eine S&R Analyse. Hier erkennen wir, dass wir nach dem erfolgreichen Ausbruch der Akkumulationszone und dem Bruch des inverted Golden Pockets nun extrem nah vor dem 0.5er Fib Level stehen. Brechen wir dieses Level bei 112,4$ haben wir eine erneute Trendwende und gehen in einer eigenständigen, neuen Aufwärtstrend über. Spätestens die Distributionszone bei 113.75$ sollte uns wieder einen kleinen Dämpfer geben.

Ethereum:
Eth bildet im 4h Chart immer noch unser Rising Wedge . Mittlerweile hat die untere Trendlinie einen neuen Kontaktpunkt bekommen und hat damit stark an Aussagekraft dazugewonnen. Der Ausbruch MUSS mit dieser 4h Kerze erfolgen, ansonsten ist das Pattern invalidiert. Das Volumen innerhalb des Patterns ist extrem niedrig, bleibt es auch während des Anfangs des Ausbruches so niedrig haben wir ein Problem und werden das Target mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht abholen.
Unsere Tageschartpattern sind weiterhin valide.

Ripple:
XRP bildet ein großes Ascending Triangle , welches zur Trendfortsetzung Richtung 56 $ Cent führen könnte.

Alle anderen Altcoinpattern findet ihr in der gestrigen Morgenanalyse. Hier hat sich nichts großes verändert.
Danke fürs Lesen! :)