Crader_Florian

Crypto & Index - Morgenanalyse 07.11.2022

BYBIT:BTCUSDT.P   BTCUSDT Perpetual Contract
Einen wunderschönen guten Morgen liebe Crader!

Ich hoffe ihr hattet ein erholsames Wochenende und jetzt einen angenehmen Start in die neue Woche. Starten wir in die Analysen um uns für den heutigen Tag und diese Woche vorzubereiten.

Bitcoin:
Starten wir traditionell mit den Tageschart Indikatoren. Der RSI hat kurz vor der überkauften Zone gedreht und hat deutlich mehr Platz für eine Korrektur als einen weiteren Anstieg. Der AMCD hat seine Aussagekraft so gut wie verloren, zeigt aber aktuell wieder abflachendes bullisches Volumen und somit eine wahrscheinlich baldige bärische Kreuzung. Die Bollinger Bänder sind breit entfächert zeigen aber mit der aktuellen Tageskerze eine leichte Verkrümmung. Noch können wir hier aber keine Bewegung rauslesen. Das +2 Band hat aber gehalten, somit würde eine Bewegung, wann auch immer sie kommen wird eher Richtung Süden gehen.

Die Indikatoren des 4h Charts hingegen, geben uns eine ganz klare Richtung vor. Der RSI kommt aus der überkauften Zone und testet aktuell das Mittelband an. Brechen wir dieses haben wir eine hohe Wahrscheinlichkeit die Long Zone zu erreichen! Der AMCD hat sich mit perfekter Aussagekraft bärisch gekreuzt und noch einen weitern Weg bis in die bärische Hälfte wo wir schlussendlich wieder eine aussagekräftige bullische Kreuzung bekommen könnten. Die Boll Bänder ziehen sich sehr stark zusammen und geben noch heute oder mit dem morgigen Tag einen Ausbruch bekannt. Hier sind wir also ganz klar bärisch gestimmt!

Wir haben nun zwei S&R Analysen. Einmal diese etwas kleinere Analyse und einmal eine weitaus großflächigere. Die Kleine zeigt uns, dass wir die Distribution verlassen haben und nun Richtung 0.5er Fib Level gehen. Dieses Level ist wäre der Wendepunkt zwischen Aufwärts- und Abwärtstrend. Support finden wir also bei 20740$, 20570$, 20325$. Widerstand finden wir bi 20915$, 21075$, 21130$, 21470$.
Die größere Analyse zeigt und, dass wir am Retest des Golden Pockets gescheitert sind und den Support verloren haben. Nun steuern wir wieder das 0.5er Fib Level bei 20450$ an. Da die Analyse schon etwas größer ist und die meisten Level schon öfters angetestet wurden, gehe ich keine S&R Trades danach ein.

An Pattern gilt es aktuell dieses RW im Auge zu behalten. Mir wäre ein neuer Kontaktpunkt an der unteren Trendlinie vor dem Ausbruch aber sehr recht.

S&P 500:
Der erste Blick auf die Futures zeigt uns noch nicht viel. Wir stehen aktuell neutral und können noch keine klare Richtung geben. Laut den Futures haben wir Widerstand am inverted Golden Pocket bei ca 3800$ und Support in der Akkumulationszone ab 3697$.
Sehr wichtig wird heute der Start des Index. Die nächsten entscheidenden Level sind das inverted GP bis 3900$ und das immer noch wichtigste Level aller Finanzmärkte, das 0.5er Fib Level bei 3500$.
Vergessen wir auch nicht das FW im Weekly Chart!
Zusätzlich könnte sich auch ein FW im 4h Chart bilden. Aktuell haben aber rein die externen Bedingungen einen großen Einfluss auf den SPX .

Nasdaq:
Auch hier zeigt uns ein Blick auf die Futures noch nicht viel. Wir stehen auch hier zwischen dem Golden Pocket bis 10920$ und der Akkumulationszone ab 10708$. Heute Abend werden wir hier eine neue S&R Analyse anfertigen, je nachdem wie der Tag verläuft.
Der Index Chart selbst gibt uns Support auf dem inverted golden Pocket und die Möglichkeit auf ein W-Pattern. Aber auch hier gehe ich eher davon aus, dass uns die externen Bedingungen steuern werden, anstelle der TA.
Das FW des Weekly Charts ist auch hier nicht aus den Augen zu verlieren.

Dollar Index:
Mal wieder da alles Entscheidende, der Dollar. Aktuell finden wir nach der Rejection an der Distributionszone Support am inverted GP. Können wir den Support halten ist die Wahrscheinlichkeit groß zurück zur Distribution zu steigen und diese sogar zu brechen. Fällt er Support, landen wir recht schnell zurück auf dem 0.5er Fib Level bei 109$. Dies wäre ein bullisches Szenario für den BTC und die Index Charts.

Nach und nach haben wir wieder die Chance neues Rising Wedges bei den Altcoins zu bilden. Hier zwei Beispiele bei ETH und ADA. Sobald sich diese annähernd fertig gebildet haben, poste ich sie euch.