Crader_Florian

Crypto & Index - Morgenanalyse - 01.12.2022

BYBIT:BTCUSDT.P   BTCUSDT Perpetual Contract
Einen wunderschönen guten Morgen liebe Crader!

Der Dezember ist da... So schnell vergeht die Zeit. Bitcoin hat eine 16% Korrektur über den November hingelegt. Nun wird es spannend wie der Dezember für uns verlaufen wird. In der Vergangenheit war der Dezember häufig ein positiver Monat. Das Selbe galt aber auch für den November, somit dürfen wir uns auf nichts verlassen.
Der Monatsschluss hat nochmal einen ordentlichen Sprung von 5% hingelegt. Dafür, dass heute der erste Tag des Monats ist, haben wir noch sehr wenig Volatilität. Werfen wir einen Blick auf die Märkte um unsere Start in den Tradingmonat zu planen.

Bitcoin:
Beginnen wir heute mit der S&R Analyse. Wie gestern im Stream besprochen habe ich hier zwei potentielle Tradelevel. Einmal werde ich den Test der Distributionszone bei 17600$ traden, während das inverted Golden Pocket im Zusammenspiel mit dem Point of Control als Long Level dient. Wichtig ist kurz vor dem Erreichen dieser Level sich das Einverständnis der Indikatoren zu holen. Am wichtigsten ist in dem Fall der RSI! Hier sollten wir ein klar Signal erhalten um einen Trade zu starten.

Auch die kurzfristige S&R Analyse aus dem 1h Chart stimmt mit dem Longeinstieg bei 16500$ überein. Hier haben wir das Golden Pocket exakt auf der selben Stelle.

Der 4h Chart zeigt die Möglichkeit eines Rising Wedges . Hier fehlt aber definitiv noch ein Schwung auf die untere Trendlinie. Ein Ausbruch durch das Golden Pocket wäre ideal.

Extrem wichtig sind aktuell die Boll Bänder im Tageschart. Hier haben wir eine noch nie dagewesene Verengung und das doppelte Antesten des +2 Bands. Demnach zeigen die BBs eine klar bärische Tendenz.

Wann können wir entweder bullisch oder bärisch werden?
Ein Hauch an bullischen Gefühlen kann bei einem nachhaltigen Bruch des +2 Levels der Tageschart BBs aufkommen. Sehr bullisch werde ich persönlich bei einem nachhaltigen Bruch des 0.5er Fib Levels bei 18500$. Ab hier gehe ich von einem Boden des Bärenmarktes bei 15500$ aus.
Bärisch können wir ab dem nachhaltigen brechen des 16500$ Supports werden. Ab hier ist die Wahrscheinlichkeit wieder sehr hoch einen neuen Boden unterhalb der 15500$ zu bilden.

Ethereum:
ETH gibt uns die Möglichkeit eines Shorts am 0.5er Fib Level bei 1376$.
Hier ist vorher ein Retest der Akkumulationszone möglich um das inv . GP mit voller Kraft zu durchdringen. Bitte auch hier vorab mit den Indikatoren abgleichen.

Ripple:
XRP weiterhin auf dem aller besten Weg zum Ausbruch des RWs .

Atom:
Atom bildet ebenfalls ein RW . Hier präferiere ich aber das RW bei XRP.

Cardano:
ADA hat ebenfalls das 0.5er Fib Level als Short Einstieg.

QNT:
QNT hat das inverted GP als Short Level.

Link:
Link hat das Golden Pocket als starken Widerstand.

Apecoin:
Ape zeigt die Distribution in Verbindung mit dem Point of Control als gute Short Idee

Traditionellen Märkte:
Nach der positiven Ansprache des FED Vorsitzendes Powell hat der SPX und der NDX einen großen Sprung gemacht. Der SPX setzt nun endlich den Ausbruch des FWs fort während er sein Gap schließt. Der NDX steuert mit voller Kraft auf das ideale Ausbruchslevel zu. Spannend wird wie beide Index Kurse den Trend fortsetzen können. Nach der großen Party von gestern Abend gehe ich heute von weniger Volatilität mit bärischer Tendenz aus.