Global-Investa

BITCOIN in klarer Patt-Situation

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Technische Analyse zu Bitcoin – Betrachtung im D1 Chart

Der BITCOIN ( BTCUSD ) konnte erwartungsgemäß, oberhalb der Unterstützungsmarke von 30.000 USD, unlängst seine Stabilisierung finden. Der Verkaufsdruck stoppte und doch bleibt die Mutter aller Kryptowährungen lediglich neutral einzuschätzen. Denn seit Mitte Mai lässt sich eine Seitwärtsphase, auch als Range bezeichnet, klar definieren. Innerhalb von 30.000 bis 40 .000 USD befindet sich der Coin dementsprechend in einer Patt-Situation. Erst das Verlassen dieser Range sollte weitere Bewegungsimpulse liefern. Ein Anstieg über 42.000 USD würde dabei eine weitere Performance bis zum Widerstandsbereich von rund 51.000 USD in Aussicht stellen.

Bärisches Szenario

Demgegenüber wäre ein Rückgang unter die Marke von 30.000 USD als Verkaufssignal anzusehen. Die Konsequenz dessen wäre eine erneute Korrekturwelle von mindestens 10.000 USD gen Süden. Ein Test der Preismarke von 19.500 USD je Coin sollte folglich einkalkuliert werden.

Hinweis:

Trotz sorgfältiger Analyse übernimmt Global Investa keine Gewähr für Inhalt, Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung, Kaufempfehlung oder Anlagevermittlung dar.

Kommentare

Guten Morgen,
danke für diesen klaren Beitrag ohne das große Tamtam, wie bei so vielen Anderen!
Bitte weiter so 👍,
MfG
Antworten
@GiggiJogi, Guten Morgen, danke für das nette Lob! Wir versuchen stets es kurz und unkompliziert zu halten.
Ebenso die Erläuterungen in unseren Signalen. VG
Antworten