Global-Investa

Bitcoin am Widerstand #BTCUSD

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
„Kommt jetzt die Trendwende?“ … so lautete die Überschrift unserer letzten Analyse. Seitdem ist Bitcoin um etwa 18 Prozent gestiegen.

Eine Trendwende können wir aktuell noch nicht bestätigen, ein Stich auf der Oberseite des abwärts gerichteten Trendkanales zeigt jedoch einen ersten Versuch von Seiten der Bullen.

Die Nachfragedominanz hat sichtlich zugenommen, wonach die Bitcoin-Analyse in den kommenden Handelsstunden und -tagen einer höheren Aufmerksamkeit bedarf.

Charttechnischer Ausblick:

Das aktuelle Widerstandscluster liegt im Bereich 46.000. Hier kam es zu Glattstellungen und einem ersten marginalen Rücksetzer, was den Bewegungsimpuls zunächst erschöpfte.

Unter 46.000 ist eine Korrektur bis an die Aktivitätszone bei 41.400 denkbar. Können die Bullen das Niveau nicht verteidigen, ist dies ein Verkaufssignal mit Kurspotenzial bis zunächst 37.000 sowie das Bewegungstief vom 24. Januar bei 32.951.

Für neue Kaufsignale muss Bitcoin die Widerstandszone zwischen 45.500 u. 46.000 hinter sich lassen. Ein Bruch macht den Weg frei bis 48.000 / 51.300, wo erneut SHORTS favorisiert sind.

Allzeit gute Trades!
Global Investa

Wenn Euch die Analyse gefallen hat, gebt mir bitte ein Like und folgt mir, um stets auf dem Laufenden zu bleiben.

Weitere Signale und erstklassiges Research erwünscht?
… dann werden unsere Day- u. Swing-Trading Signale Sie begeistern!

👉 Jetzt kostenlos testen!
https://www.global-investa.com/impuls-trading

Global Investa
https://www.global-investa.com/
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.