Dr_Trade_Stevie

Bitcoin Short Setup - Ziel: Bewegungshandel!

Short
BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Nach dem dynamischen Bruch der wichtigen Aufwärtstrendlinie am 04.12.2021 korrigierte BTC bis auf ~42.000$. Im Anschluss zeigten sich die Käufer. Derzeit notiert BTC knapp unter 50.000$. Im 4h Chart sind deutlich die Doji Kerzen erkennbar, die auf eine Unentschlossenheit des Marktes hindeuten. Im Sinne der Fortsetzung der Abwärtsdynamik bietet sich ein Short Trade an.

Der Einstieg erfolgt mittels Sell Stopp am Doji Kerzentief bei 48.400$. Der Stopp Loss wird am Doji Kerzenhoch bei 49.777$ platziert. Als Kursziel wird das Tagestief von gestern bei ~ 42.000$ angenommen. Der Stopp Loss wird entsprechend dem Regelwerk des Bewegungshandels mitgeführt (Siehe Punkt 2 - Stopversetzung nach Bewegungshandel: https://www.att-trading.com/trading-wiki...). Der Trade wird geschlossen sobald das Kursziel erreicht wird oder der Trade ausgestoppt wird.

Das Szenario verliert seine Gültigkeit sofern das Doji Hoch bei 49.777$ überschritten wird, ohne das Doji Tief zu triggern. Die Order wird dann manuell auf dem Markt genommen.

Es handelt sich um eine Tradingidee und keine Handlungsempfehlung.

Beste Grüße,
Dr . Trade Stevie
Trade ist aktiv: Sell Stopp wurde ausgelöst. Short Entry erfolgt.

Trade ist aktiv: Zähe Angelegenheit. Stopp konnte noch nicht nachgezogen werden. Geduldig bleiben.

Trade geschlossen: Stop wurde erreicht: Die Order wurde gestern Abend mit geringem und kalkuliertem Verlust ausgestoppt.

Warum ist die Kerze so lang? Warum sieht der Durchbruch so dynamisch aus? Warum entsteht an der stelle so viel Bewegung? - Das liegt daran, dass genau dort die Short Trader ihre Stopps liegen haben und diese beim Durchbruch geschlossen werden. Zudem switchen die Short Trader ggfs. ihre Position in eine Long Position und neue Trader eröffnen Long Order. So entsteht Bewegung!