Raven247

BTC Analyse für heute ( 14.07.2021 )

BYBIT:BTCUSD   BTCUSD endloser Kontrakt
Guten Morgen an alle! :-)

In meiner gestrigen Analyse habe ich auf eine mögliche Bewegung nach oben gewartet bevor wir weiter fallen, diese ist jedoch nicht gekommen. Das ist auch nicht schlimm, es hätte nur allen eine gute Re-Short Position gegeben, wenn man die Short bei 33700-34300 verpasst hat.
Bitcoin ist weiter gefallen und durch unsere gestrige Analyse waren wir darauf vorbereitet:

Ich zitiere:" Über Exocharts sehe ich, dass wir den nächsten POC bei 31700 haben. Wenn wir also unseren aktuellen POC und Boden 32600-32800 verlieren, dann haben wir ein weiteres starkes Level unter uns, an dem wir uns orientieren können. "

Dieser Trade war wirklich schön. Wir haben das gestrige pdVAL verloren und Akzeptanz im Bereich darunter gefunden. ( 2 x 30 Minuten Kerzen, die in dem Bereich schließen ). Hier war die ideale neue Short Position. SL über dem pdVAL ( previous day value are low ) also eine kleine Invalidation und TP beim genannten POC ( point of control ) unter uns also bei ungefähr 31700$. Super Sache

Nun sehen wir, dass wir uns am POC bei ungefähr 31700 bewegen und dort halten. Jetzt legen wir uns wieder ein bullishes und ein bearishes Szenario für den heutigen Tag zurecht.

Bullish: Wir halten diesen POC und steigen wieder durch bullishe Divergences in kleinen Timeframes. Wir gehen von einer möglichen Rotation für die nächsten Tage zu den oberen Leveln aus ( die Daily level über uns ). Dadurch dass Bitcoin konsolidiert, ist die Annahme nicht verkehrt.

Bearish: Wir verlieren den POC und sehen in meinem Chart die wichtigen Level unter uns.

Würde ich hier shorten? Nein! Die idealen Shorts waren wie gesagt vorgestern bei 33700-34200 und gestern, als wir das pdVAL verloren haben. Wir shorten nicht, wenn die eigenliche Bewegung bereits passiert ist. Das wäre wie Roulette im Casino.. und wir alle kennen diese Casino Erfahrungen :-D. Es war in der Nacht sogar noch eindeutiger. Unser heutiges dOpen ( daily Open ) liegt unter dem pdVAL von gestern. Wir haben das pdVAL von gestern also als Support verloren und sind dann in der Nacht noch darunter geclosed / geöffnet. Das war soweit ziemlich klar.

Also.. trade the range.

Wenn wir den POC verlieren, dann seht ihr die wichtigen Level unter uns.
Wenn wir hier den Support halten ( hier haben wir den POC, das .618 als Support von einer bullishen Sequenz, einen weekly Pivot als Support .. ), dann kennen wir auch die Level über uns.

Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und gute Trades! :-)
Lg Raven aka Chris Goldstein
Wenn du von und mit mir lernen möchtest, dann komm gern in meine Discord Gruppe: https://www.patreon.com/marxgoldstein?fan_landing=true

Meine Charts stellen lediglich meine Meinung und keine Anlage- oder Investitionsberatung da.

Kommentare

find ich super deine analysen, daumen hoch!
Antworten
@darkzone1984 vielen Dank! :-))
Antworten