Schulz-Team-Analytik

Bitcoin - Bodenbildung u. Top-Szenario #23 Einstieg 2/3

Short
COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Guten Tag, einiges Relevante im Video, anderes muss ich im Text nachliefern. Mein Redakteur macht Samstags nur den Vormittag und ich habe ihn gerade nach Hause geschickt, also muss ich jetzt alles selber schreiben. Ich hoffe, dass der Text passen wird. zunächst die Szenarien:

  • 1. primäres Szenario

    - Einstieg 2/3: 28742 $ - 25222 $ (untere gelbe Box)
    - Zielzone: 86000 $ - 121000 $ (optimal 95,9k bis 99,4k)
    - Zyklus-Top Stand heute: rund 139000 $ - 197000 $

  • 2. sekundäres Szenario

    - Einstieg 2/3: 25222 $ - 19697 $
    - Zielzone: 99400 $ - 101000 $
    - Zyklus-Top: 197000 $

3. Alternative

- alle alternativen Einstiegsmöglichkeiten sind abgearbeitet
- alle relevanten Unterstützungen sind gebrochen
- minimale Unterstützung bei rund 30k
- untere Szenariobegrenzung: 19697 $
- obere Szenariobegrenzung: 74137 $
_____

Lassen Sie mich bitte am Ende des Videos ansetzen und nocheinmal auf den potenziellen Boden eingehen:
Im Sommer letzten Jahres haben wir eine ähnliche Struktur wie aktuell gesehen. Dort wurden ebenfalls mehrere Tiefs von markanten Volumenspitzen begleitet, was insgesamt als starke Unterstützung dient und entsprechend gehalten hat. Die Struktur hat uns nicht vom Hocker gehauen, weswegen wir von einer unabgeschlossenen Korrektur ausgegangen sind.
Und jetzt sehen wir etwas ähnliches. Wieder werden prägnante Tiefs von markanten Volumenspitzen begleitet und dienen als Unterstützung, aber wie gesagt: die Struktur gibt einen Boden einfach nicht her - es ist mit einem tieferen Tief zur Bildung der (5) zu rechnen.
_ _ _ _ _

Eigentlich wollte ich im Video noch auf die Indikatoren eingehen, aber wie Sie sehen ist leider die Zeit zu knapp für einen umfassenden Bericht es gibt derart viel zu sagen. An dieser Stelle muss ich mich dann doch zurückhalten, weil unser Angebot bei TV immerhin kostenlos ist und ich einfach nicht genug Ressourcen habe um nochmal eine Stunde mit Tippen zu verbringen.
Aber um das Indikatorenthema nicht komplett auszulassen hier einmal ein kleiner Einblick in unseren heutigen Newsletter, wo wir die Indikatoren-Situation veranschaulicht haben:
Zusätzlich werten wir auch noch OnChain-Daten aus:

Auf den technischen Indikatoren sieht man zur Zeit ein uneinheitliches Bild, sodass sowohl Anzeichen für bearishe als auch bullishe Aussichten vorhanden sind, insgesamt aber tendenziell fallend. Letzteres hängt unzweifelhaft mit dem Anstieg nach dem Abverkauf der letzten beiden Tage zusammen und der aktuellen Konsolidierung.

Die OnChain-Daten verraten hingegen, dass tendenziell "Wale" in den Markt zurückkehren (aber auf sehr niedrigem Niveau) und Retailer noch vorsichtig sind. Die Marktstimmung ist allgemein eher zurückhaltend.
_____

Zu dem ganzen Bitcoin-Verbots-Thema gibt es natürlich auch noch sehr viel zu sagen und ich empfehle Ihnen an dieser Stelle auf Youtube zu stöbern. Falls ich es den TV-Hausregeln konform erwähnen darf, bietet der "Blocktrainer" eine gute Zusammenfassung.
_____

Nun gut, ich hoffe, dass ich Ihnen heute ganz auf mich allein gestellt einen dennoch informativen Beitrag anbieten konnte.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Schulz

Und alles Gute!



Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.