BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Hallo liebe Kryptofreunde,

nach den doch recht ermüdenden Seitwärtstagen mal ein kleines update von mir in dem ich alle wichtigen Punkte zusammenfasse.

1. Zwischen 58300 - 59950 hat sich eine Hauptwiderstandszone gebildet, welche immer wieder von shorts genutzt wurde. Der Markt kam nach seinem relevanten Top bei 61,7k (1.618 fib ext. des altes ATH bei 20k) nur einmal darüber. Dies war m.M. nach, dem massiven Hype um das Coinbase IPO geschuldet. Sofort nach dem IPO ging es Richtung Süden.

Die Frage die sich nun stellt ist folgende: Befinden wir uns in einer Seitwärtskonsolidierung, welche genutzt wird um den überhitzen Markt abzukühlen (Abkühlung über die Zeit, nicht über den Preis), um danach zu neuen ATHs zu steigen, oder befinden wir uns in einer Distrubutionsphase, bei der der letzte Long-Supply ausgesaugt wird, bevor wir weiter nach unten korrigieren? Ich tendiere eher zu letzerem.

2. Der Hauptsupport bei 52,5k und die darüber liegende Zone zwischen 53-54k hält nun schon seit mehreren Tagen, wird aber immer wieder angetestet. Zur zeit spielt die Diva Ping Pong zwischen den genannten Support und Widerstandszonen. Zu beobachten ist jedoch, dass heute ein LH gemacht wurde (58k) was auch als retest des Ausbruchs aus dem blauen Wedge gelten kann. Zum Zeitpunkt des Schreibens haben wir bereits ein LL gebildet bei 53,5k, im Vergleich zum letzten 4h swing.

3. Übergeordnet - im Tageschart - haben wir bereits ein LL gebildet bei 47k und ein LH bei 59,5k. Der daily-MACD ist kurz vor einem bearish-cross. der RSI zeigt auch nach unten.

4. Alle Formation im Chart deutet auf fallende Kurse. Wir haben das Ziel des roten wedges noch nicht erreicht. Wir haben ein blaues wedge ausgebildet, welches heute bestätigt wurde, zudem deutet sich eine inverse SKS an, die sogar ein technisches Ziel bei 32-33k hätte.

5. Wellentechnisch sind wir in einer korrektiven 4 seit dem ATH bei 64,8k. Die Welle 4 hat es an sich, dass sie sehr komplex ist. In dieser Welle verlieren die meisten Trader ihr Geld, anstatt einfach an der Seitenlinie zu bleiben und sich über die Kohle aus Welle 3 zu freuen.

6. Ich denke, dass wir die Welle 4 zwischen 37k-42k abschließen werden. Vielleicht sogar mit einem kurzen Wick runter auf die 33k. Danach geht´s dann ins große Bullenmarktfinale (Welle 5).

Gehabt euch wohl.

Daniel-San