Universal24Seven

BTC mit interessanten Chartformationen während der Kurserhohlung

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Bitcoin             prallt im Zuge des Abverkaufs an der 61,8% Retracement Marke ab und beginnt sich allmählich zu erhohlen.
Ich rechnete eher mit einem Kursrutsch in Richtung 8200$-8300$, jedoch wurden diese Marken nicht unterschritten, was meiner Meinung nach ein Zeichen von Stärke ist.
Das Ziel wäre bei einem erneuten Bullenrun zunächst die Zurückeroberung der 20-Tage Linie (Blau) und die in der Nähe befindliche 78% Retracement Marke.
Für den Fall, dass diese Widerstände rausgenommen werden, wäre das darauffolgende Ziel der erneute Angriff auf die 200-Tage Linie (Violett) bzw . die runde 10.000$ Marke.
Sollten jedoch die 50-Tage Linie und die 50% Retracement Marke bärisch aufgegeben werden, wäre ein Kursrückgang in Richtung 7200$-6800$ im Rahmen des möglichen.
Im 4Std. Chart sind zwei interessante Formationen zu erkennen.
Zum einen die aufsteigende Keilformation.
Zum anderen das aufsteigende Dreieck.
Das aufsteigende Dreieck ist per Definition eine bullische Fortsetzungsformation, wonach ein Ausbruch auf der long Seite wahrscheinlicher ist.
Der aufsteigende Keil dagegen ist eine bärische Trendumkehrformation, was einen Ausbruch nach unten verheißt (theoretisch).
Allerdings ist die Validität der aufsteigenden Keilfomation stand jetzt sehr fragwürdig, da der Neigungswinkel der oberen Widerstandslinie des Keils mäßig steil bis steil ist, was einen "kurzfristigen" Ausbruch nach oben ohnehin beinahe unmöglich macht.
"Langfristig" (nach erreichen der 10.000$), mag diese Formation eher bestand haben.
Im Moment ist es noch zu früh um irgendwelche Prognosen bzgl. der Richtung abzugeben, allerdings halte ich aufgrund der jüngsten positiven Entwicklungen und Meldungen in Bezug auf die gesamte Kryptowährungsbranche einen weiteren Anstieg für wahrscheinlicher.