FaustDick

51K, dann Rücksetzer, dann 59K, ABC-Korrektur und 10K (Spaß)!

Long
COINBASE:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Kleiner Spaß das mit den 10K ;-)

Theoretisch und technisch ist ein Bärenmarkt immer noch möglich, nämlich dann, wenn wir am "golden ratio", also dem Fiobbnacci-Level von 0.618 nachhaltig abprallen, aber ich denke fundamental sieht alles nach einer Fortsetzung des Bullenlaufs aus und deshalb halte ich 10K für unrealistisch.

Wer meine Analysen kennt, weiß, ich mag die Elliot-Wellen-Theorie - insbesondere dann wenn sie auf geht. Im Bitcoin-Tageschart haben wir derzeit einen wunderschöne Aufwärtsbewegung und ich bin mal so frei die Elliot-Wellen-Theorie unter Berücksichtigung gewisser Schlüsselwiderstände und ihrem mathematischen Ansatz darauf zu projizieren um einen evt . Kursverlauf für die nächsten Tage und Wochen vorherzusagen.

Meiner Prognose nach - basierend auf der Elliot-Wellen-Theorie - steigen wir in den kommenden Tagen auf ca. 51K, haben dann eine Korrektur zurück auf ca. 46K um anschließend auf knapp 61K zu steigen. Es folgt eine ABC-Korrektur, die ihren Boden bei ca. 47K findet und wenn alle Bären anfangen „Bullenfalle – wir gehen auf 10K“ schreien, setzt der Bullenlauf fort und steigt auf ein neues ATH .

Ist natürlich reine Spekulation und eher eine lose Spaßvorhersage, aber ich bin gespannt in weit das so auf geht wie prognostiziert! Wenn der Kurs dem tatsächlich so folgt, sollte niemand mehr die Elliot-Wellen-Theorie in Frage stellen! ;-)

KEINE HANDELSEMPFEHLUNG!

Kommentare