Die_Perfekte_Welle

Was soll das nur werden??

INDEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Seit dem High bei 69k sehen wir wie zu erwarten war einen Abverkauf in Richtung unserer Zielzone bei 30 bis ca 20k,
jedoch anders als wie man es von einem Extendet Flat erwarten würde doch sehr sehr zaghaft....
.zum Vergleich, schaut euch den Dax40 an auf Weekly Basis, die 4 bis 7 langen roten Kerzen; DAS hatte ich erwartet:
aber nun, es ist was es ist,

Bislang sehe ich es als ein sehr korrektives Verhalten an, welches als eine dreier Bewegung runtergelaufen ist, mit einem Expandet Triangle in der B, gefolgt von einer langen seitwärts ABC , sei es das der Wick bis 52k nun die A ist, und ein Flat im Mittelteil, oder es noch anders ist und die B erst noch runterkommt gefolgt, von der C (danke an Matthias); Short Area dürfte in diesen Fällen jeweils um 55 bis 62k liegen; alternativ brechen wir auch direkt nach unten durch, jedoch ist dies eher fraglich ob das so passiert;
Ich habe das Ganze mal als mögliches Ending Gezeichnet alt1: C (Y) , da auch das möglich sein kann, und mich nicht wundern würde;

Im besten Fall bleibt es bei meinem Main Szenario und nach der C ist Schluss......Moonshot
2nd Szenario das Ending Diagonal , welches nach wie vor für Verwirrung sorgen könnte, da dies in einer anderen Zählweise als A ( Leading ) deutbar wäre....
3rd Szenario wäre von hier aus ein direktes Durchbrechen bis runter in den Zielbereich oder deutlich drunter weg....

es ist und bleibt jedoch ziemlich spannend, wie es nun die nächsten Tage / Wochen weitergeht, im Grunde spricht eigentlich alles für deutlich tiefere Kurse... und nein, Onchaindaten werte ich nicht als Bullisch, wenn manipulativ die Exchanges leergeräumt werden, und dadurch der Kurs noch leichter zu beeinflussen ist. Ebenso dieses fundamentale Zeugs a la ...China ,Musk und der Moonritter von Bringmirhirnhausen sind für mich keine verwertbaren Daten..... der Chart, der Rsi und ein bisschen logisches Handeln reichen vollkommen aus..... zumal man mittlerweile auch fast sagen kann, es ist nicht mehr der Markt der kleinen Retailer, es wird mehr und mehr ein Markt, in dem Big Player handeln, dadurch verändert sich das gesamte Sentiment, und es wird mehr und mehr eine Anlageklasse, in der man anfangen muss darüber nachzudenken wie die grossen handeln, denn wenn Haie miteinander kämpfen, muss man sich in Act nehmen...... So das mal für dieses Jahr... Euch allen einen guten Rutsch und erfolgreiche trades