investor-guard

Analyse-Workflow und TAQI-POINTS am Beispiel #BITCOIN (2)

Ausbildung
BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Hallo und Willkommen zu Teil 2 meines Video-Beitrages zum Workflow und den TAQI-Points, liebe Trader und Investoren.

Im heutigen Video geht es um meinen Workflow in der Analyse und welchen Stellenwert das "Tape" bei mir hat.

Ein Hauptblock sind LINIEN & KANÄLE in meiner täglichen Analyse.

Die klassische Charttechnik überprüft die Trendausrichtung des analysierten Marktes und stellt Unterstützungen und Widerstände zur Verfügung. Wir erarbeiten auf unterschiedlichen Zeitebenen steigende, fallende und horizontale Unterstützungen sowie Widerstände.

In den folgenden Videos der kommenden Tage gehe ich auf weitere Einzelmethoden ein, die ich in meinem Investmentprozess nutze.

Ich freue mich über Kommentare und Diskussionen zu diesem Artikel.

Wenn Euch die Idee gefällt, bitte gebt mir ein Like und folgt mir, um immer auf dem Laufenden zu sein...

Herzliche Grüße,
Thomas Jansen
Investor-Guard

Disclaimer:
Bei den hier bereitgestellten Informationen handelt es sich um Informationen allgemeiner Art und nicht um Rechts-, Steuer- oder Anlageberatung.

Im ersten Video gehe ich detailliert auf den Nutzen der TAQI-Points ein.

Kommentare

Hallo vielen Dank....hatte gehofft das wieder mal etwas mit Btc kommt DANKE
+1 Antworten
investor-guard mustangchefe
@mustangchefe, jeden Tag realtime...
Antworten
Danke für die ausführlichen Erklärungen und Analysen 👌🏻
Antworten
Danke
Antworten
investor-guard MartinSchnellmann
@MartinSchnellmann, Danke für Deinen Support...
Antworten
v Sehr gute Arbeit. vielen Dank für info
Antworten
investor-guard chromwalde1
@chromwalde1, gern!
Antworten
Lieber Thomas, vielen Dank für den tollen Einblick! Mir scheint, du nimmst gezielt bei dem aufsteigenden Fib Kanal das hoch. (Minute 17 ca.) Ist das so und nimmst du "immer" das letzte hoch wenn du einen Kanal entdeckst? Ich gehe stark von aus, aber dennoch möchte ich sicher gehen. Oder ist es doch beliebig, da sind ja 3 weitere hochs vornedran? Vielen Dank nochmals fürs Teilen deiner langjährigen Erfahrung!
Antworten
@stef007, Hi und Danke für Deine Anfrage, ich konstruiere die Trendkanäle immer mit den Extrema der Bewegung. Schön ist auch, wie der Bitcoin folgend diesen Kanal "akzeptiert", in dem er zwei mal Support an der 0,5er Mittellinie findet.

VG
Thomas
Antworten