werkannderwird

Interessante Phase im Krypto-Markt

Long
BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Hallo liebe Trading-View-Gemeinde,

wir befinden uns in einer interessanten Phase in diesem momentumgetriebenen Markt.

Was bisher geschah:
Nach dem push von 29,2k, bei denen vorher viele neue lows erwarten haben, konnten wir einen guten run hinlegen (klassischer BTC ). Die 30k wurden erfolgreich verteidigt - zum dritten Mal! Was zuerst als shortsqueeze, o.ä. abgetan wurde, hat sich dann doch nachhaltiger herausgestellt und wir konnten vom bullischen 0.382 fib des swings bei ~37,5k erneut bullisch bouncen, was nun mehrere bullische möglichkeiten offen lässt. Nachdem wir ein schönes "W" im 4h-Chart bilden konnten und uns nach einem nur kurzen Besuch bei den 37,5k erneut im unteren 40k-Bereich wiederfanden, gelang gestern etwas sehr wichtiges: Wir überschritten die sehr wichtigen 42,3k und die downward-Trendlinie, auch "spring" genannt, bei 41,4k. Beides zum ersten Mal seit Monaten! Ein, für die Bullen, entscheidender move.

Nun befinden wir uns am oberen Ende des Bullenmarkt- Unterstützungs-Bandes, welches für einen weiteren Bullenmarkt wieder zurückerobert werden sollte.

Der Ausblick für die nächsten 2 Wochen:
Für einen möglichen Doppel-Top-Zyklus oder sogar einen Superzyklus, sollten wir das Bullenmarkt- Unterstützungs-Band (20 week sma - 21 week ema ) zügig zurück erobern und dann wichtig: als Unterstützung nutzen.
Ich habe den Verlauf ab den 3,2k (low des letzten Bärenmarkts im Febr. 2019) mit einer 5-teiligen Wellenstruktur versehen. Das high bei 13,6k im Sommer 2019 war die (1), das Covid-19-low am 12. März 2020 die (2) und der lange Anstieg auf das bisherge ATH bei 64,8k die (3). Nun stellt sich die alles entscheidende FRage: Ist die (4) schon abgeschlossen, oder nicht? Das kann euch mit Sicherheit keiner zum jetzigen Zeitpunkt sagen und hängt von folgenden Faktoren ab:
1. Rote Variante: Die zugrunde liegende ABC-Korrektur der (4) war bei 29k abgeschlossen. Seitdem befinden wir uns im uptrend der neuen (5) - Ziel mit 1,618 fib extension circa 120k.
Blaue Variante: Die zugrunde liegende ABC-Korrektur der (4) war bei 29k NICHT! abgeschlossen, sondern wir sahen lediglich eine 5-teilige Abwärtswelle der (A), befinden uns nun in der (B), die bis zur roten zone bei circa 47-52k geht. Um dann die (C) zu starten die irgendwo zwischen dem 0.618 und 0.782 fib der (3), also zwischen 27-17k (blaue Zone) ihr Ende finden wird. Wenn dieser Fall eintritt, wäre ich persönlich von Kursen unter 20k sehr überrascht.
Ich habe auch mal den wichtigen 200 wma verlängert (grüne linie), um zu extrapolieren, wo dieser sich in ein paar Wochen vermutlich befinden wird.

So der Fahrplan für die nächsten Wochen. Da dieser Markt ganz klar von MM gesteuert wird, ist mit zwischenzeitlicher Manipulation zu rechnen. Da diese aber - meiner Meinung nach - nur in kleineren Timeframes stattfinden können und weitesgehend die Daytrader betreffen, mag ich es, die Marktstruktur in höheren Timeframes zu analysieren.

Happy Trading & Investing

Kommentare

was meinst du mit downward trendline?
+1 Antworten