james-blumenhagen
Ausbildung

Erklärungsversuche SL zu setzen und Gewinne mitzunehmen.

BITFINEX:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Wenn ich einen guten Einstieg eruiert habe, lässt man ja seinen SL nicht auf diesem Punkt sondern versetzt diesen.
Eine strategie liegt im planen, wo nehme ich gewinne mit und wohin Ziehe ich meinen SL.
Eine kombination aus beidem gibt mir immer ein gutes Gefühl.
Es gibt nicht nur alles oder nichts. Mann kann einen SL bei guten Trades auch seine SL staffeln. Nun kann man fragen warum Staffeln? Ganz einfach, Weil der Markt in der Zukunft nicht bestimmbar ist. Punkt!!! Wenn morgen eine News kommt China macht BTC             zur Landeswährung wird der Kurs sich anders verhalten als bei der News BlockChain wurde Geknackt und kann nicht gesichert werden. Der Kurs wird sich also selten so verhalten wie ich es mir Wünsche. Klingt komisch ist aber so.
Wenn ich also einen Plan habe und diesen dynamisch Anpasse, habe ich sobald ich die ersten Gewinne einfahre immer ein gutes Gefühl.
Auch wenn es gegen die Natur ist auch mal den SL an einem Trend nach unten zu ziehen (bei einem Long) solange ich im gesamt Plus bin und vorher schon gewinne eingestrichen habe kann man das machen.
Gerade wenn ihr neu seid, werdet ihr euch ärgern wenn ihr ausgestopt werdet und genau dann der Kurs dreht.
Es gibt auch (für mich) kein festes Schema wie ziehe einfach 3 Kerzen nach fertig. Zumindest war ich damit eher frustriert als erfolgreich.
Gerade wenn der Kurs gerne mit karacho durchknallt kann es mal Sinvoll sein den SL noch weiter nach unten zu ziehen oder zu löschen um beim retest des durchbrochenen trends geplant zu verkaufen. Ich/Ihr müsst aber lernen wann das riskiert werden kann und wann nicht.
Deswegen könnt ihr das üben in dem ihr euch mit Kleinstbeträgen wie ich im Beispiel der Telegrammgruppe mit 12 $ und einem Verlust von 0,5% gezeigt habe pokert.


Das gilt übrigens nicht für Langzeit Holder, da reicht es den SL unter den Tages, Wochen oder MonatsCharts 1-3 Kerzen nachzuziehen. (wenn man einen guten Einstieg hatte)! Das oben genannte wende ich an für kurz oder mittelfristige Trades.
Gruß
das ist ein trollpost oder?
welcher mensch erkennt hier denn etwas? XD
Antworten
Sorry, aber für mich ist so ein Chart zu unübersichtlich. Da hab ich Mühe überhaupt noch was zu erkennen. Ich sehe 8 dicke und 3 dünne SCHRÄGE Linien, dazu 2 FIBOS und unten noch2 INDIS. Die für mich einzig brauchbare Linie ist die rote GERADE Linie. Der Rest alles überflüssig. Ich habe 2 GD und nur GERADE Linien, wie Hochs, Tiefs, POC, und kurze Markierungs-Rays, zb. bei inside bars, um den möglichen Durchbruch abzuschätzen. Ändert sich die Situation wird neu angepasst oder raus damit. Nur so behalte ich freie Sicht und werde nicht von dem ganzen Wirrwar irritiert. Aber vielleicht liegts auch daran, dass ich nichts mit virtuellen Scheinwährungen zu tun habe. Ich beschränke mich auf den D 30 und halte 1 MInute bis vielleicht 3 Stunden. Das klappt prima. An Stops habe ich nur einen emergency-stop von 20 bis 30 P. der aber höchstens bei einem Spike zu gefährlichen Zeiten wie Daten gefährlich wird, aber da bin ch längst raus. Gruß!
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden