Global-Investa

BITCOIN – Wann kommen die Bullen zurück?

BITSTAMP:BTCUSD   Bitcoin / Dollar
Seit Mitte November verzeichnet Bitcoin einen stetigen Rückgang, die Kursziele auf der Unterseite (s. Analyse vom 18. November) wurden hierbei allesamt abgearbeitet. Das Verlaufstief befindet sich innerhalb einer Aktivitätszone bei 54.000-53.000 USD, was zu einer Konsolidierung und Nachfragedominanz der Long-Seite führte.

Ausblick:
Unübersehbar und Dreh- und Angelpunkt ist die High Connection, an der Bitcoin etliche Male abgewiesen wurde. Für eine mittel- längerfristige Long-Allokation MUSS diese vorerst überwunden und sich eine technisch einwandfreie Umkehrformation ausbilden. Solange dies nicht gegeben ist, dominiert die Abwärtstendenz. LONGS sind (für den geübten Händler) somit lediglich kurzfristig auszurichten.

Sofern das besagte Begrenzungsniveau 54.000-53.000 USD nicht verteidigt werden kann, drohen weitere Abgaben bis rund 50.600 USD.
Kann sich der Kurs über 55.640 USD stabilisieren, besteht Aufwärtspotenzial bis 58.100-58.600 USD sowie das Begrenzungsniveau bei 59.500-60.100 USD. Mit einem bestätigten Bruch auf der Oberseite dürfte ein erster Reaktionsimpuls mit anschließendem temporärem Rückgang folgen. Dies könnte den entscheidenden und angesprochenen Richtungswechsel einläuten.

Viel Erfolg und das nötige Quäntchen Glück!
Global Investa

⭐ Impuls Trading – KOSTENLOS testen!
https://www.global-investa.com/impuls-trading

⭐ Global Investa
https://www.global-investa.com/

Die bereitgestellten Informationen stellen keine Anlageberatung, Kaufempfehlung oder Anlagevermittlung dar.