StefanBode

Banco Bilbao - Keine Besserung in Sicht ...

Short
BME:BBVA   BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A
und daher noch keine Änderung meines übergeordneten Fahrplanes.
Es bleibt also wie wie vor genau 12 und 8 Monaten befunden, Siehe die unten verlinkten Analysen.
Erster Zielbereich sind €3,5 und könnten bis zum Jahresende erreicht werden.
Dann mal schauen was die EZB um die "Top-Ökonomin" Christine Lagarde herum so noch alles machen wird.
Vielleicht nehmen die sich ja direkt dem Bankensektor an, dann klappt es auch noch schneller mit der Bargeldabschaffung.


Über Like's hier bei TV freue ich mich natürlich.

Gruß

Stefan Bode
Trade wurde manuell geschlossen: Short nun verkauft, da mir ein potentieller Markteingriff durch die EZB die Analyse hinfällig machen könnte, zumindest wenn ich die gestrige Ankündigung richtig deute.
Das ist mir zu heiß.
Kommentar: Beobachten.
Kommentar:
Kommentar:
Kommentar: Rettungspaket von Macron und Murksel über 500 Mrd. Euro bereits beschlossen?
Kommentar: Retest der 4.15 Euro und dann ab in die Insolvenz?
Kommentar: Da müssen Filetstücke aus den USA verkauft werden.
Spannend ist eigentlich wie immer, das sich Insider bereits in den letzten 2 Monaten positioniert haben und jetzt die Nachricht von Bloomberg die Begründung liefert.
https://t.me/stefan_bode_analysen
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Sind Lebensversicherungen sicher?
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de