StefanBode
Short

Bayer - noch 25% Kursverlust möglich!

XETR:BAYN   BAYER AG NA O.N
Was machen us-amerikanische Unternehmenslenker wenn dieser mit Ihrem "Latein" am Ende sind?
Natürlich! Man suche sich dumme deutsche Manager und verkauft Ihren Schrott zum höchsten Preis weiter. Obwohl Telekom und Daimler schon selbe Erfahrung gemacht haben, war es Bayer egal und es wurde Monsanto-überteuert eingekauft obwohl in den USA längst die Klagen gegen Monsanto-wegen Glyphosat und deren krebserregenden Inhaltsstoffen zugelassen worden sind.
Doch mit den Hintergründen beschäftigt sich die Elliott Wellen Theorie nicht, sondern sucht und interpretiert die Kursmuster ohne die Bilanzkennzahlen und fundamentale Daten zu analysieren.
In der übergeordneten ABC Korrektur wäre bei circa 61 €uro die Welle A = Welle C. Dort liegt auch der 200er Monatsdurchschnitt und könnte damit ein guter Zielbereich sein. Auf dem Weg dort hin würden jedoch über 18 Milliarden €uro Marktkapitalisierung vernichtet werden ehe eine Trendwende einsetzen könnte. Daher ist die Ampel rot und steht auf Short.
Zins oder Dividende? Aktien oder Anleihen? Was sind Wandeloptionsanleihen?
Immobilien oder Rohstoffe?
Sind Lebensversicherungen noch sicher?
Geld richtig investieren!

http://www.fondslounge.de
www.
Antworten
DE Deutsch
EN English
EN English (UK)
EN English (IN)
FR Français
ES Español
IT Italiano
PL Polski
SV Svenska
TR Türkçe
RU Русский
PT Português
ID Bahasa Indonesia
MS Bahasa Melayu
TH ภาษาไทย
VI Tiếng Việt
JA 日本語
KO 한국어
ZH 简体中文
ZH 繁體中文
AR العربية
HE עברית
Startseite Aktien-Screener Devisen-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Hausregeln Moderatoren Webseite & Brokerlösungen Widgets Stock Charting Bibliothek Feature-Anfrage Blog & Nachrichten FAQ - Häufige Fragen & Antworten Hilfe & Wiki Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Meine Support Tickets Support kontaktieren Veröffentlichte Ideen Followers Ich folge Private Nachrichten Chat Abmelden