mstei

#BAC - ABCD füttert das Deep Crab

Short
NYSE:BAC   Bank of America Corporation
Die Aktie der US-amerikanischen Großbank „Bank of America“ könnte nach der starken Rally nun in eine Korrektur übergehen.
Als Auslöser sehe ich hier ein Deep Crab Pattern, das den 161,8er Rebound des gelben ABCD Patterns, welches die Rally ausgelöst hatte, pattert.
Zusätzlich haben wir noch einen TD Count 8 im Daily und Divergenzen in den unteren Time Frames.

Ziele sind die Regelanläufe (blauen Fibos) vom Deep Crab .


Wissenschaftlicher Beitrag, keine Anlageberatung!


Das ABCD Pattern ist die Grundstruktur harmonischer Muster.
Der Entry Punkt D wird mit Fibo Extension oder beim alternativen ABCD auch mit Fibo Projektionen definiert.
C: 38,2 – 88,6 Retracement von AB
D: 1 – 261,8 Extension von BC
Alternativ kann der Punkt D auch mit einer Fibonacci Projektion berechnet werden.

Wenn der Punkt B das 0886 Retracement von XA erreicht, wird aus einem Carb Pattern, ein Deep Crab. Das Muster zählt wie das klassische Crab Pattern zu den Trendumkehr-Formationen.
Das Crab Pattern wurde 2001 von Scott M. Carney entdeckt und zählt zu den Trendumkehr-Formationen.
B: 0, 886 Retracement von XA
C: 0,382 – 0, 886 Retracement von AB
Cluster D: 2,0 -361,8 Extension von BC und 1, 618 Retracement von XA
Einstieg an Punkt D in Richtung XA.
Mindestziel 0, 382 Retracement von AD
Empfohlener SL liegt bei 200% von XA.

Kommentar: Trade Ende - BE raus