PimpYourTrading

Schwacher Australischer Dollar

Short
OANDA:AUDUSD   Australischer Dollar/U.S. Dollar
Heyho FXRockstars,

vor Wochen habe ich schon einen Entry gepostet -seitdem ging es über 400 Pips abwärts.

Doch der Australische Dollar ist weiterhin extrem schwach unterwegs. Erst die schlechten Aussichten der RBA (Zinserhöhung erst 2024 und sogar mögliche Ausdehnung des Anleihenkaufprogramms) und nun heute Nacht ganz schwache Daten bei den Einzelhandelsumsätzen.

Kurz zur Erklärung:
Die Leitzinsen und die Wirtschaftsleistung eines Landes beeinflussen maßgeblich die Entwicklung der jeweiligen Währung. Höhere Zinsen machen die Währung attraktiv und es steigt die Nachfrage nach dieser Währung. Bei niedrigen Zinsen sinkt die Nachfrage.
Werden dann auch noch zeitlich massiv Anleihen von der Zentralbank aufgekauft, wird noch mehr Geld (in dem Fall AUD) in den Kreislauf gespült.
Mehr Währungseinheiten bei gleicher Nachfrage (oder gar sinkender Nachfrage) ergibt einen fallenden Kurs. Die schlechten Wirtschaftsdaten erledigen das Übrige.

Beim Paar AUDUSD würde ich nun allerdings erst auf einen Rücksetzer warten (ich hoffe er kommt^^) und im Bereich von 0.74500 auf ein Umkehrsignal achten.

Happy Trades!
Michael - PimpYourTrading

Kommentare

Vielen Dank für die super Analyse und vor allem für die Kurze Erklärung. Könntest du bitte kurz Erläutern was denn für dich Umkehrsignale wären?
+1 Antworten
@marev, vielen Dank. Wenn der Kurs nach oben läuft und dann zb ein Engulfing , Shooting Star etc ausbildet . Oder man schaltet 2 Gänge runter und schaut im H1 nach einem Trendbruch auf Short. Aber erstmal müsste die Korrektur kommen =)
Antworten
marev PimpYourTrading
@PimpYourTrading, ah. alles klar. Vielen dank für die Rückmeldung. Werde es beobachten :-)
Antworten
Herzlichen Gückwunsch, Ihre Idee wurde in den Newsletter aufgenommen https://bit.ly/3i8XFlR
Antworten