fhalberstadt

AUDUSD - Ausblick weiterer Verlauf!

Long
PEPPERSTONE:AUDUSD   Australischer Dollar/U.S. Dollar
Hallo Community,

anbei die übergeordnete & untergeordnete Situation im AUDUSD .

Weekly:

Im Weekly ergibt sich durch die längere Abwärtsbewegung erst einmal nur ein Sea Pony, wo der Markt bereits fast den H1 Abtrag erreicht hat. Ziel hierfür wäre die orangene Linie auf Höhe des C Punkt.

Daily:

Im Daily gibt es schon deutlich mehr Struktur, um den weiteren Verlauf zu deuten.
Wir sehen ein nicht ganz perfektes Cypher , welches jedoch den Rebound super abgearbeitet hat. Auf den Weg dahin bildete sich noch ein ABCD aus, wodurch sich Ziele für die Long Seite ergeben. Unterstützt wird das Ganze mit einem aktivierten bullischen Wolfsmuster.

H4:

Eine Ebene tiefer lassen sich weitere Muster erkennen, die eine mögliche Umkehr angedeutet haben. Auf der Strecke CD des orangenen ABCD bildete sich ein Deep Crab , welches wiederum selbst auf der eigenen CD Strecke durch ein ABCD (blau) unterstützt wurde. Durch diese Kombinationen ergeben sich präzise Wendebereiche.
Zusätzlich lässt sich bereits erkennen, dass der Chart immer weiter heruntergebrochen werden kann, um präziser zu werden. Fachlich spricht man hierbei vom infinitesimalen Aufbau eines Charts.

H1:

Im H1 finden sich weitere Strukturen und Muster, die sich kombinieren lassen, um Umkehrpunkte zu erkennen. Der bärische Wolf in Höhe des Rebounds des blauen ABCD leitet eine Korrektur der Aufwärtsbewegung ein.
Um jetzt aber auch einen Ausblick zum weiteren Verlauf zu geben, betrachten wir das mögliche Gartley mit den definierten Wendebereich aufgrund des pinken ABCD . Zusätzlich gestärkt wird dieser Bereich durch das Erreichen der Ziellinie des bärischen Wolfes, wo sich auch gleichzeitig ein möglicher Punkt 5 eines bullischen Wolfes befindet, um dann die Regelanläufe 1+2 und möglicherweise den Rebound des pinken ABCD anzulaufen.
Long Szenarien passen auch gut, um den offenstehenden Rebound des Deep Crab im H4 anzulaufen.

Die genauen Einstiege definiere ich dann bei Erreichen des angesprochenen Wendebereiches. (M15 - M5 - M1 )

Was meint ihr?

Liebe Grüße
Euer Felix

!Dies stellt keine Anlageempfehlung dar!

Bei Fragen könnt Ihr mir gerne auf Telegram schreiben:
https://t.me/Fenriswolf1993
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.