mstei

#AUDNZD setzt sich der Abwärtstrend fort?

Short
PEPPERSTONE:AUDNZD   Australischer Dollar/Neuseeländischer Dollar
Auch wenn es in den letzten Wochen stark nach oben ging, so befinden wir uns übergeordnet in einem Abwärtstrend.
Zu erkennen ist das an den Lower Highs und Lower Lows, sowie an dem Trendkanal.

Das zugegebenermaßen nicht ganz saubere Gartley am Anfang des Kanals hat exakt abgearbeitet.
Dabei hat sich übergeordnet ein ABCD Pattern gebildet. Punkt D wurde mit einer schönen Hammer Kerze an der 127er BC Extension ausgebildet, was eben auch dem Rebound des Gartleys entsprach.
Außerdem wurde als intra Muster vom ABCD , im Anschluss ans Gartley ein Deep Crab gebildet, dessen Price Reversal Zone ebenfalls in demselben Preisbereich fiel. Rückblickend wäre hier also ein perfekter Long Entry gewesen.

Nun kommen wir in die Nähe der Trendlinie und da wir uns in einem Abwärtstrend befinden, gehen wir davon aus, dass wie Lower High bilden.
Der RA2 des gelben ABCDs, wurde abgearbeitet. In dieser Zone könnte sich nun ein neues ABCD Pattern (grün) mit einem erneuten Deep Crab (pink) als intra Muster bilden.
Außerdem hat sich ein Wolfsmaul gebildet, das getriggert wird, wenn die rote Linie nach unten per Schlusskurs gebrochen wird und der RSI zeigt sich auch bereits divergent.

Ziele sind wie immer die Regelanläufe der Harmonics. Da Punkt D noch nicht ausgebildet ist, sind diese natürlich nur zum Verständnis eingezeichnet und können sich noch ändern.

Wie immer keine Anlageberatung, sondern ein wissenschaftlicher Beitrag.
Kommentar: Im H1 hat sich ein sauberes Butterfly gebildet. Mal sehen, ob damit das High schon drin ist.