WallStreetIntelligence

AUD/CHF Longpotenzial: Bruch des langfristigen Abwärtstrends

Long
FX:AUDCHF   Australischer Dollar/Schweizer Franken
Technisch

AUD/CHF ist in der letzten Handelswoche des Jahres 2021 aus der seit Januar 2017 bestehenden Abwärtsbewegung gen Norden ausgebrochen. Die letzten Hochs bei ca. 0,6780 wurden ebenfalls überschritten. Somit befinden wir uns nun zum ersten Mal seit 4 Jahren in einer Aufwärtsbewegung. Trades auf niedrigeren Zeitebenen sollten hier also in long ausgerichtet sein.

In H1 traden wir in einem geordneten Aufwärtstrend. Wir befinden uns zur Zeit allerdings am oberen Rand des Aufwärtstrends. Rückgänge in den Bereich bei ca. 0.6759 - 0,6763 können - bei bullischem Trigger - zum Kauf genutzt werden. Hier befindet sich die H1 Aufwärtstrendlinie, eine recht starke US-Zone und kurz darunter der 200er MA aus H1.

Ein möglicher SL-Bereich läge bei 0,6720 - 0,6730. Das TP wäre bei ca. 0,6826 möglich.

Fundamental

AUD/CHF weist eine hohe Korrelation mit SPX und anderen Inidizes auf. Sollte die positive Stimmung an den Aktienmärkten von 2020 auch in 2021 anhalten, würde dies auch AUD/CHF unterstützen. Positive Aktienmarkt Faktoren: Brexitsorgen hinter uns, weniger Vola-Gefahr durch Trump-Tweets, Konjunkturpaket in den USA genehmigt, Corona Impfstoff auf den Weg gebracht. Ingsesamt blicken wir 2021 auf weniger geo-pokitische Sorgen, als dies 2020 der Fall war.


*Keine Trafeempfehlung
Ex Wall Street Trader aus New York
18 Jahre Tradingerfahrung

Wer ist Meikel Mokry?: https://wallstreet-intelligence.com/dein-coach

Live Trading Programm: https://wallstreet-intelligence.com/premium

Gratis Telegram Gruppe: t.me/therealwallstreetinsider

Kommentare

Danke erstmal, sehr interessantes Setup WSI! Könnte ihr vielleicht kurz erklären woher die hohe Korrelation mit AUD und CHF kommt? Finde es immer interessant auch die Hintergründe zu kennen.

Danke & einen schönen Sonntag Abend
Antworten
Sehr interessantes Setup
Antworten
@maikhfm, Danke Dir! In W1 kann man langfristig sogar ohne Rückgang long gehen, wenn man bereit ist diesen Trade mehrere Wochen oder Monate zu halten. Für kurzfristigere Trades würden wir einen Rückgang zur Aufwärtstrendlinie abwarten. *Keine Tradfeempfehlung
Antworten
maikhfm WallStreetIntelligence
@WallStreetIntelligence, ja ich denke da ist reichlich Potential . freue mich aufs neue Jahr mit euch
Antworten
@maikhfm, Wir uns ebenfalls! Morgen geht es los!
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center Private Nachrichten Chat Abmelden