mstei

Amazon vom Drachen beflügelt?

mstei Pro+ Aktualisiert   
NASDAQ:AMZN   Amazon.com, Inc
Auch der Onlineversandhandel-Riese konnte sich der allgemeinen Korrektur der Märkte nicht entziehen.
So ging es vom Top zum aktuellen Tief knapp 50% nach unten.

Nun wurde die der Trendkanal, sowie Unterstützungszone bestehend aus den Hochs von August 2018 und Juli 2019 getestet und bisher auch erfolgreich von den Bullen verteidigt.

Aus harmonischer Sicht wurde ein Max Gartley (blau) gebildet. Bestätigung findet das Max Gartley durch das Dragon Pattern (orangen), welches aber erst mit dem Bruch der orangen Trendlinie getriggert wird.

Mögliche Ziele wären die Fibo Regelanläufe und Rebounds des Max Gartleys, sowie natürlich auch die Widerstandszonen bei ca. 135USD – wo auch sich auch das Ziel 1 vom Dragon befindet - und bei ca. 144USD.

Wissenschaftlicher Beitrag, keine Anlageberatung!
Kommentar:
Hier nochmal etwas reingezoomt, damit man das Dragon auch schön erkennt. RA1 vom Max Gartley und Ziel 1 vom Dragon inkl. der Widerstandszone würden ein schönes Zielcluster bilden:

Kommentar:

RA1 vom Max Gartley und auch vom Dragon wurden mit den Quartalszahlen abgearbeitet. Nun haben wir die Option auf ein Deep Crab, das uns erstmal wieder runterbringen könnte. Optimalerweise würde das Deep Crab seine Umkehr im Bereich der 161.8er Extension haben. Nach oben hin wäre der RA2 vom Max Gartley die nächste Anlaufstelle.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.