Evan_Moe_Money
Short

AMD könnte sich zu einem Short entwickeln!

NASDAQ:AMD   Advanced Micro Devices Inc
Wir haben zwar einen lang anhaltenden Aufwärtstrend im Chart, jedoch "wittere" ich einen möglichen short.

Zur Wiederholung: Das Doppeltop gilt erst dann als bestätigt, wenn die Nackenlinie bricht! Alles was vorher passiert, ist noch kein Doppeltop!

Ich erwähne das explizit, weil der Begriff "Doppeltop" leider sehr oft angewandt wird, wenn der Kurs zweimal auf selber Höhe abprallt. Wenn das geschieht, dann ist das kein Doppeltop, dann bedeutet es lediglich, das das letzte High nicht auf den ersten Anlauf überboten wurde.

Das Doppeltop zeichnet sich dadurch aus, dass das zweite High sogar leicht unter dem ersten liegt und vor allem, das die Bewegung zum zweiten High weniger Dynamisch ist. Im Fall von AMD wurde das erste High leicht überboten, jedoch war der Anstieg dorthin deutlich langsamer, als zum ersten High. Das ist für mich ein Zeichen das es hier abwärts gehen KÖNNTE.

Wann werde ich in das Doppeltop einsteigen? Erst WENN die Nackenlinie bricht. Bricht sie nicht, habe ich keinen Handlungsbedarf! Was spielt mir jedoch in die Karten? Die Saisonalität. Wir sind mitten im Sommerloch und das sorgt für eher schwache Kursverläufe. Wenn AMD jetzt noch mit nachlassenden News käme, wäre das eine weitere Bestätigung für einen möglichen Short.

Tendenziell bin ich hier aktuell Short eingestellt, warte jedoch auf den Bruch der Trendlinie (Hellgrün im Chart). Ich rechne nicht zwingend mit einem Doppeltop, es kann auch "nur" eine Korrektur kommen (mögliches Ziel, nach meiner Meinung im chart eingezeichnet).

Bricht die Trendlinie nicht, dann kommt AMD vorerst aus der "Hotlist", in die "Waitlist". Dann muss man neu überdenken.

Viel Erfolg!

Kommentare

Sehe ich genau so! Habe alle Semiconductor Werte aus Depot genommen. Es gibt den berühmten Schweine-Zyklus bei Halbleiter-Aktien und nach der Rallye könnte das auch aus zyklischen Gründen down gehen. Zumal Mitbewerber wie Nvidia und Intel schon Federn gelassen haben. Einzig ein mächtiger Bullrun bei Bitcoin könnte das verzögern für AMD und Nvidia.
Antworten
Evan_Moe_Money finlog_blog
@finlog_blog, Danke für deine Sichtweise! Kannst du mir den Zyklus aufzeigen, von dem due Sprichst? Ich kenne diesen noch nicht. Danke!
Antworten
finlog_blog Evan_Moe_Money
@Evan_Moe_Money, also ungefähr funktioniert das folgendermaßen: die Preise für Speicherchips sind in den letzten zwei Jahren enorm gestiegen. Die Hersteller haben satt Profit gemacht und teilweise wieder investiert in Forschung und Entwicklung und Kapazitätsausweitung. Mehr Forschung und Entwicklung führt zu verbesserten Anwendungsmöglichkeiten, gleichzeitig wirkt hier aber auch das Moore'sche Gesetz (alle zwei Jahre verdoppelt sich die Kapazität von Chips bei gleichzeitiger Halbierung der Herstellungskosten). Die Kapazitätsausweitung der Hersteller führt aber zu einem Überangebot an Chips. Das sorgt für Preiskampf zwischen den Firmen und damit zu fallenden Preisen. Die stagnierende Nachfrage (aktuell z.B. bei Smartphones und Rechnern) nach Chips sorgt für noch mehr Dynamik beim Preisverfall. (Übrigens: Dass ne Company wie Apple gerade überlegt, eigene Chips herzustellen statt die von Qualcomm zu nutzen, sorgt auch nicht gerade für Freude bei den Chipherstellern) Ergebnis: weniger Umsatz und Gewinn bei den Chipherstellern. Das wiederum führt zu rückläufigen Investitionen in Forschung und Entwicklung und weniger Produktion. Das führt zu erhöhter Nachfrage und die Preise steigen und damit die Kurse der Chiphersteller. Der Kreislauf beginnt von Neuem. Ich bin kein Wirtschaftstheoretiker ;-) Ich hoffe, die Message kam an. Jedenfalls haben wir eine gewisse Sättigung im Markt und das könnte bedeuten, dass der Peak erreicht ist. Und das könnte für einen Short sprechen. Eigentlich müsste man die ganze Branche shorten...
Antworten
Startseite Aktien-Screener Forex-Screener Krypto-Screener Wirtschaftskalender So funktioniert es! Chartmerkmale Preise Einen Freund empfehlen Hausregeln Hilfe Center Webseite & Brokerlösungen Widgets Charting Lösungen Lightweight Charting Library Blog & News Twitter
Profil Profileinstellungen Konto und Abrechnung Angeworbene Freunde Coins Meine Support Tickets Hilfe Center