DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Freitag, den 15.10.2021

Short
XETR:3XJN   XDAXDAX
Zum Donnerstag hat unser Dax ordentlich oben durchgeladen und seinen Absprung vom Sprungbrett nun in eine interessante Zone gebracht. Auch die Erinnerungen an die letzten Verfallstage mahnen da nun etwas zur Vorsicht.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: negativ bis neutral
Tendenz: unter 15435 abwärts, darüber spannende Zone momentan
Grundstimmung: negativ, oberhalb von 15270 aber Platz für Erholung bis 15550

Zum Mittwoch konnten wir ein weiteres Stück der Strecke auf der Oberseite abarbeiten. Sollte unser Dax zum Donnerstag weiter über 15270 rausschieben, sind die nächsten Stationen dann bei 15330 / 15350 und bei 15435. Alles erreichbar zum Donnerstag. Sollte er sich im Stundenchart aber aus den Zonen auskontern, sollte 15270 dann von oben zur Unterstützung und tiefer dann sind 15180 / 15200 sowie 15110 die wichtigsten Anlaufstellen werden. So das Fazit vom Vortag und unser Dax arbeitete weiter oben raus, schaffte die 15330 / 15350, die 15435 und sogar fast schon die 15500.

Damit hat sich unser Dax wirklich ordentlich rausgestellt zum Donnerstag. Der Anstieg hatte dabei schon fast wieder richtig bullishe Topform und hob sich damit auch von der Bewegungsstruktur deutlich von den Handelstagen der letzten Wochen ab. Nun kann das durchaus dem Verfall zuschreiben, aber dafür möchte ich erstmal noch Freitag und Montag abwarten. Die letzten Verfallstage waren ja alle ähnlich gelagert, Donnerstag ins Licht gerückt und Freitag abgeschossen. Sollte unser Dax also hier zum Freitag auch wieder konstant abwärts treiben, wären wichtige Rücklaufstationen dann bei 15435 / 15410 und tiefer dann bei 15350 UND der 15280 / 15270. Die sieht nun sogar ziemlich interessant aus, von der Fallhöhe hier kommend mit dem offenen Gap und dem vorherigen Hoch. Also definitiv dann eine interessante Anlaufstelle.

Bleibt der aber erstmal weiter cool, ruhig und stabil, wäre nun oben noch der Bereich um 15550 / 15570 erreichbar, der hier in der Analyse schon ein paar Tage als Bewegungsziel oberhalb von 15270 mit schwimmt. Eigentlich könnte ich mir schon gut vorstellen, dass sich unser Dax dort wegdreht, das würde schon gut reinpassen. Aber vorsichtig sollte man trotzdem sein. Kommen da nämlich keine roten Kerzen nach unten geschlagen sind dann schnell auch wieder 15616 und auch 15670 erreichbar. Beides schöne Reaktionsmarken, aber eben auch erreichbare Long-Ziele falls die 15550 / 15570 ihren Job nicht richtig macht. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der MA5R6W KO: 14240 und der GH30RH KO: 14635 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 16565 und der JN6ZJB KO: 15845.

Fazit: Nachdem der Donnerstag nun eine Glanzparade hingelegt hat, darf man den Verfallstag nun mit Spannung erwarten. Die letzten Verfallstage hatten ja schon Eindruck hinterlassen. Sollte unser Freund hier von Beginn an im Rückwärtsgang fahren, sollte man ihm Platz lassen. Die 15435 / 15411 und 15350 sind als Unterstützungen ganz nett, und die 15270 / 15280 schon ziemlich lecker dann, auch wenn die im Abgang vielleicht sogar erst Montag erreicht wird, vorausgesetzt er fällt überhaupt. Zeigt der Freitag sich gut gelaunt, ist oben noch die Zielzone der Erholung bei 15550 erreichbar, ein ziemlich hartes Brett und wenn er die zerrennt und nicht blutig zu Boden sinkt, darüber auch 15616 und 15670.