DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 11.08.2021

XETR:3XJN   XDAXDAX


Auch zum Dienstag wollte unser Dax einfach nicht vorwärts laufen wie ein Kind, das brav vor der roten Ampel wartet, weil das so richtig ist. Kann ja jemand von euch gerne mal auf die Taste drücken, damit grün wird ;)

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: unterhalb von 15670 negativ, darüber positiv
Tendenz: aufwärts, unterhalb von 15670 abwärts
Grundstimmung: ruhiges Rangeverhalten, Ausbrüche nun aber möglich

Zum Dienstag fand unser Dax die gleiche Ausgangslage wie am Montag vor und schon die konnte unseren Dax nicht antreiben. Ein erneuter Anlauf zur 15700 war daher zu erwarten, da schon der Montag etwas abwärts trudelte und darunter dann auch die 15670 und 15630. Oberhalb war weiter 15780 /15800 der Trigger hoch zur 15830 und die war aus Tagessicht dann ziemlich wichtig. Wird sie nämlich nach oben nachhaltig überwunden, sollte das 15890 und 15940 als Folgeziele aktivieren. So das gestrige Fazit.

Ich denke ich spare mir da mal die vielen Worte. Unten wollte er nicht, oben war so ein Wille erkennbar, aber mehr auch nicht. Die 15780 / 15800 noch nicht überwunden, aber so mit einem haben Arm hängt er da schon drüber momentan. Interessant wäre daher auch weiterhin die 15830. Sollte die Bersten, würde das dann Raum bis 15890 und 15940 freisetzen. Unten müsste er mindestens mal 15760 unterbieten, dann wäre erstmal wieder Platz bis 15730, 15700 und auch 15670 vorhanden. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14580 und MA5R6W KO: 14175 und für Abwärtsstrecken der GF8QT0 KO: 15980 und CU9QRK mit KO bei 16660.

Fazit: Zum Mittwoch hätte unser Dax nun wirklich ein schweres Spiel neue Allzeithochs zu reißen, immerhin hängt er mit einem Arm schon so halb drüber. Interessant wäre dann die 15830 wo sich die Hochs aus dem Tageschart schneiden. Alles darüber würde in meinen Augen eher eine Tendenz Richtung 15890 und 15940 bekommen. Um unten wieder Land zu gewinnen müsste er die 15760 unterbieten um sich wieder 15730, 15700 und 15670 als Ziele zu aktivieren.