DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 24.06.2021

Short
XETR:3XJN   XDAXDAX
120 views
3
Unser Dax steht zum Donnerstag nun auf ordentlich dünnen Eis . Es ist allerdings auch nicht die erste Woche in der wir zum Donnerstag etwas in den Seilen hängen. Oft konnte er das bisher gut auffangen.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: unterhalb von 15635 negativ
Tendenz: abwärts
Grundstimmung: Keilbruch aktiv

Zum Dienstag war unser Dax nur bis zur 15510 gekommen im Abstoß von 15625. Zum Mittwoch sollte er es daher nochmal versuchen können. Dabei sollte er es unten raus allerdings deutlich schwerer haben, sodass bereits eine 15560 / 15550 deutlicher sperren könnte. Er müsste erst die 15560 und dann auch die 15510 nachhaltig per Stundenschluss unterbieten um sich wieder 15425 und tiefere Kurse zu aktivieren. Alles was hingegen über 15640 rausgeht, wäre im Zweifel eher positiv zu werten gewesen. Aufpassen sollte man nur, wenn er sich aus dem Bereich zwischen 15670 / 15700 eine kräftige rote Stundenkerze nach unten stellt, die könnte von dort durchaus 15560 und tiefer erreichen. So das Fazit von gestern. Und es kam die 15670, ein steiler Abstoß nach unten, 15560 wurde erreicht, 15510 auch UND sogar unterboten.

Damit hat unser Dax sich unter den Dienstag legen können, das ist im Sinne einer möglichen impulsiven Bewegung wirklich gut, wenn er tiefer kommen will. Wäre er nur bei 15510 wieder steil nach oben durchgerannt, hätte das unten zu viele Tore zugerammelt. So wie er jetzt steht, hätte er sogar die Option sich unten raus Übertreibungsspielraum aufzureißen und das Durchaus auch bis auf die alte Flaggenkante nochmal runter (siehe Chart). Alles was er machen müsste, wäre sich nachhaltig unter die 15425 drunter zu werfen. Und die wird nun echt wichtig.

Sollte unser Dax zum Donnerstag nämlich gleich mal gar nicht unten raus arbeiten oder von 15425 dort steile grüne Stundenkerzen hochdrücken, wäre durchaus eine 15580 / 15600 und sogar auch 15700 erreichbar. Donnerstage sollte man nie im Bewegungsdrang unterschätzen, die können manchmal ganz schön Strecke abspulen. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14535 und MA5R6W KO: 14115 und für Abwärtsstrecken der GF8QT0 KO: 16060.

Fazit: Da Donnerstage gerne auch mal richtig Strecke ablaufen können, sollte man sich zum Donnerstag besser gut vorbereiten. So wie er aktuell steht, hat er die Stabilisierung vom Dienstag wettgemacht. Sollte er nun also auch erneut unter 15425 wegkippen, wäre im Grunde unten Übertreibungsspielraum bis zur alten Flaggenkante runter, schon nochmal gegeben. Allerdings haben wir alle sicherlich noch die Donnerstage der letzten Monate vor Augen, ein schnelles Tief, dann eine dicke grüne H1 dahinter und dann laaaaang oben raus. Sollte unser Dax also bei 15425 oder gleich zum Start ähnliche Anwandlungen bekommen, sollte man ihm oben raus besser Spielraum bis 15580 / 15600 oder sogar auch 15700 geben. Um tief zu kommen, müsste er sich konsequent gegen die Zwischenanstiege stellen und die immer wieder zügig umwerfen. Gelingt das kann er auch mal ein wenig auf Strecke gehen.