DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 29.07.2021

Short
XETR:3XJN   XDAXDAX
Trotz FED konnte unser Dax auch zum Mittwoch nicht mit Bewegung glänzen. Der ist förmlich gegen Mittag eingepennt und hat dann offenbar die FED-Sitzung einfach verschlafen. :D

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: unterhalb von 15670 negativ
Tendenz: abwärts, oberhalb von 15670 aufwärts
Grundstimmung: Wieder deutlich neutralisiert

Die Ausgangslage zum Mittwoch war nun unverändert zu den Vortagen, mit Ausnahme des Short-Triggers den ich von 15510 auf 15460 ziehen würde, da die 15510 am Dienstag dahingehend nicht ihrer Pflicht nachgekommen war. Sollte unser Dax also erneut unter 15460 fallen sind technisch gesehen 15415 und 15370 / 15350 die nächsten Anlaufpunkte gewesen. Oben blieben die offenen Gaps bei 15630 und 15660 ganz interessant, aber auch nur für Abstöße in der momentanen Range. Neue Signale sollte unser Dax oben auch erst wieder mit Bruch der 15670 / 15700 liefern Richtung Allzeithoch. Meiner Meinung nach sah er dafür aber momentan definitiv zu lustlos aus. So das Fazit von gestern. Lustlos wahr für den Mittwoch dann aber fast gar kein Ausdruck, das grenzte schon leicht an Arbeitsverweigerung. Weder oben noch unten konnte unser Dax die ohnehin schon kleine Spanne vom Dienstag überwinden.

Damit gilt die Einschätzung vom Vortag im Grunde weiter. Der Trigger bei 15460 u 15415, 15370 / 15350 und auch 15300 erreichen zu können. Oben die offenen Gaos bei 15630 und 15670 / 15700. Somit hätte er im Grunde eigentlich auch einen schönen Range-Bereich den er zum Donnerstag austesten könnte. Dabei sollte man durchaus einkalkulieren, dass er nach einer schönen Umkehr oben auch nochmal komplett bis zum unteren Trigger durcharbeiten kann und auch anders herum. Auf jeden Fall würde ich erstmal nicht zu viel erwarten, dafür ist die Woche bisher einfach zu ruhig. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14550 und MA5R6W KO: 14140 und für Abwärtsstrecken der GF8QT0 KO: 16025 und CU9QRK mit KO bei 16700.

Fazit: Zum Mittwoch gilt die bisherige Einschätzung weiter. Wir haben oben Widerstände bei 15630 und 15670 / 15700. Erst wenn der nachhaltig überwunden wird, kann sich unser Dax wieder Ziele auf 15780 / 15800 und 15940 aktivieren. Unten ist es die 15460 die fallen müsste um den Weg bis 15415, 15350 und 15300 zu öffnen. Solange aber weder der untere noch der obere Bereich umkippt, sollte man sich besser erstmal auf weiteres Geschiebe zur Seite einstellen und das solange bis unser Dax wieder saubere Impulse gebaut bekommt.