DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 22.11.2022

XETR:3XJN   XDAXDAX
Am Montag hat uns der Dax eher mit Arbeitsverweigerung unterhalten als mit Gehorsam und Leistungsbereitschaft.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500, 12260, 11830, 11430
Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts / aufwärts
Grundstimmung: neutral bis leicht positiv

Unser Dax hatte sich zum Freitag gut an die obere Range-Kante rangelegt bekommen. Sollte ihm am Montag ein Stoß oben raus gelingen, wären durchaus auch schon 14600 erreichbar gewesen dann. Mit besonders viel Mühe sogar 14830. Er musste eben nur raus und das Ding stehen. Sollte er aber genau das nicht tun oder scharf auf neuem Hoch abverkauft werden, wäre 14365 nochmal eine wichtige Wegmarke. Drückt er sich auch tiefer, lag nahe, dass er erstmal in der Range bleibt und wieder gen 14200 / 14100 tendiert. So die Zusammenfassung von gestern.

Und Motivation war klar keine zum Montag zu erkennen, auch keine neuen Hochs oder ein Durchstoßen auf der Oberseite. Schon fast nahezu langweilig klackert der einfach wieder in seiner Range der letzten Tage herum und arbeitete sich schon einmal unter die 14365 drunter. Kann er daran am Dienstag nun anköpfen und weiter unter der 14365 rausarbeiten, wäre dann wirklich auch weiterhin ein Abdrehen zur unteren Rangekante bei 14200 / 14100 zu erwarten.

Um Gegenteiliges zu beweisen müsste unser Dax also einfach oben die 1440 mal rausnehmen, neue Hochs reinrammen, diese auf hohem niveau verteidien und dann wäre der Weg geöfftet für die noch offenen Ziele bei 14600 und 14830. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt der MD5ELD KO 11345 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 15860 sowie der GK0VHV KO: 14865.

Fazit: Unser Dax wird zunehmend zum Arbeitsverweigerer. Die Chance auf der Oberseite wollte er am Montag noch nicht wahrnehmen. Sollte er zum Dienstag nun aber mal die Hochs durchstoßen, würde sich dann nochmal ein Fenster auf 14600 und 14830 öffnen. Bleibt der aber unter 14465 würde ich eher mit einem weiteren Absinken gen 14200 / 14100 rechnen.