DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 03.11.2021

XETR:3XJN   XDAXDAX
Unser Dax wirkt so friedlich und vogelfrei wie als würde er nie wieder Risiken spüren müssen. ;) Solange der Trend allerdings noch intakt ist und vorwärts schiebt, liegt hier das Geld auch aktuell noch oben.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: positiv
Tendenz: seitwärts /aufwärts
Grundstimmung: oberhalb von 15700 positive Chartlage

Zum Dienstag sollte unser Dax nach positivem Novemberauftakt nun auch noch den Turnaround-Tuesday abwehren und das gröbste wäre geschafft auf dem Weg zu neuen Rekordständen. Sollte unser Dax also zum Dienstag klar oberhalb von 15800, ruhig, gelassen und stabil bleiben, hatte ich ihm durchaus weitere Wochenhochs zugetraut. Erst 15860, dann 15900 und dann auf zur 15940 wo wirklich nochmal einiges zusammen kommt. Um seinen Turnaround auszuspielen hätte er also schon deutlich unter der 15800 wegarbeiten müssen. So das Fazit von gestern.

Doch unser Dax verteidigt ziemlich souverän gleich zum Start seine 15800 und arbeitete sich weiter zu den Zielen bei 15860, 15900 und auch 15940 fort und erreichte allesamt. Die 15940 lockte ihm nun nicht mal auf Tagesebene noch ein zucken aus dem Kreuz, sodass zum Mittwoch definitiv schon neues Allzeithochs eingeplant werden sollten. Schiebt er so weiter, sollten 16030 für ihn nun keine Hürde darstellen, ich denke da könnte eher noch die 15980 stänkern. Schiebt er sich dann oben drüber sind zum Mittwoch selbst 16118 und auch schon 16230 / 16245 erreichbar.

Spannend wird dann wie der Dax ab Donnerstag auf die neuen Allzeithochs reagiert. Seit gut sieben Monaten hat unser Dax nämlich neue Allzeithochs immer wieder am Folgetag abverkauft, aber dazu dann morgen mehr, wenn es soweit ist. Unten wäre ein Rücklauf zum Mittwoch in die 15930 / 15900 nicht kritisch. Geht er aber tiefer, würde das Rücklauf-Chancen auf 15830 / 15810 öffnen und die sollte dann auch halten, sonst wird unterhalb von 15780 der Gapclose bei 15710 wieder ziemlich interessant. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der MA5R6W KO: 14265 und der GH30RH KO: 14655 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 16525.

Fazit: Unser Dax liegt seit Oktobertief nun ganz gut im Aufwärtstrend und hat neue Allzeithochs zum Greifen nahe. Versperrt ihm die 15980 nun nicht den Weg am Mittwoch, sollten neue Allzeithochs kein Problem darstellen. Springt er gar übermotiviert hindurch, sollten selbst 16118 und 16230 / 16245 zum Mittwoch mit auf dem Zettel stehen. Unterhalb ist 15930 / 15900 als Support anzuführen. Alles darüber sollte positiv gewertet werden. Drückt er aber doch etwas wackliger die 15900 nach unten auf, freut sich die 15830 / 15810 sicher über einen Besuch. Und kann es ihn auch dort nicht halten, wird der Gapclose bei 15710 wieder recht interessant, aber dafür muss auch echt Schwäche reinkommen und von der fehlt momentan jede Spur. Bleibt er also so ruhig und gelassen wie die letzten Tage, dann im Zweifel weiter long oben raus.