DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Montag, den 06.09.2021

XETR:3XJN   XDAXDAX
Auch wenn der US-amerikanische Feiertag nicht für langandauernde Bewegung sorgen dürfte, bleibt die Vorlage dennoch ziemlich gut um sich mal am Vormittag mal etwas an den Kanten zu scharren.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: positiv
Tendenz: über 16000 aufwärts, unter 15730 abwärts
Grundstimmung: auf die nächsten Wochen eher negativ, oberhalb von 16000 kurzfristig positiv

Da unser Dax auch zum Donnerstag keine neuen Signale setzen wollte, blieben die Marken zum Freitag erstmal unverändert. Weiterhin blieb ein Pendeln zwischen 15760 / 15730 und 15940 / 15970 wahrscheinlich. Da wir recht tief lagen sollte er sich zum Freitag nun mal wieder über 15900 arbeiten können. Neue Signale würden wir aber erst mit Stundenschluss unter 15730 und Ziel dann auf 15670, 15600 und 15550 oder oben mit Stundenschluss über 15970 und Zielen Richtung 16020, 16065 und 16120 bekommen. So das Fazit vom Freitag. Über die 15900 wollte sich unser Dax aber nicht arbeiten und kam nicht mal über die 15850 rüber, was ihn schlussendlich dann auf der anderen Seite Motivation lieferte, also triggerte er die 15730 schon mal an. Mehr schaffte er zum Freitag noch nicht.

Zum Montag dürfte er bedingt durch den US-Feiertag auch noch nicht zur Höchstleistung auffahren können, gibt er sich aber Mühe wäre durchaus nochmal ein Versuch zur 15670 möglich, sobald er sich erneut unter die 15730 wirft. Beeilt er sich dabei zum Vormittag wären sogar 15600 erreichbar, mehr wird ohne Amerikaner wahrscheinlich eher schwieriger, sodass man 15550 erstmal aufschieben sollte. Auf der anderen Seite begrenzt ihn oben weiter die 15850. Solange er die also nach unten verteidigt bekommt, bleibt der Trigger von 15730 erstmal aktiv. Sollte er die 15850 aber nach oben brechen, dann fällt er erstmal wieder in die neutralere Zone rein, die sich bis 15900 und sogar noch 15940 erstreckt. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14600 und MA886W KO: 15210 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK mit KO bei 16625 und der GX0FGL KO: 17395.

Fazit: Unser Dax dürfte zum Montag feiertagsbedingt von den Amerikanern nicht viel Unterstützung erwarten, die sind nämlich mit ihrem Labor-Day beschäftigt. Das heißt aber nicht, dass unser Dax am Vormittag trotzdem etwas Raum gewinnen könnte. Stellt er sich dabei unter der 15730 raus, wären durchaus 15670 und darunter mit Mühe sogar 15600 erreichbar. Oben wird er dabei von der 15850 noch in der Abwärtschance gehalten. Die müsste er also überwinden um sich von der unteren Chance abzuwenden und wieder Richtung 15900 und 15940 arbeiten zu können.