DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Mittwoch, den 30.11.2022

XETR:3XJN   XDAXDAX
Unser gefährlicher Drache vom Montag sah zum Dienstag dann doch recht zahm aus. Mit dem nicht verkauftem tieferen Tief hat er auf jeden Fall den Abwärtsdruck vom Vortag erstmal ausgebremst.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800, 13600, 13350, 12850, 12670, 12500, 12260, 11830, 11430
Chartlage: positiv
Tendenz: über 14480 aufwärts / unter 14320 abwärts
Grundstimmung: neutral bis leicht positiv

Zum Wochenauftakt hatte unser Dax erstmal Feuer gefangen und sich unter 14490 zurückgezogen. Daher lag nahe, dass er sich auch zum Dienstag noch um weitere Tiefs bemüht. Insbesondere die Zone um 14280 / 14250 wäre nochmal interessant gewesen, bevor er dann das Keilbruch-Ziel bei 14130 anlaufen könnte. Wichtig wäre nur gewesen, dass er auch dran bleibt und sich weiter unter 14480 / 14500 halten kann. Sollte er nämlich wieder drüber zurück schlagen, wäre auch auch schnell wieder der Gapclose zur 14545 möglich gewesen. So die Zusammenfassung von gestern.

Gesehen haben wir auf jeden Fall ein weiteres Tief unter dem Montag. So wirklich Druck wollte auf Verkäuferseite dann aber doch nicht mehr einsetzen, sodass unser Dax eher zur Seite raus eierte. Damit schafft er sich zum Mittwoch nun natürlich eine Kontermöglichkeit nach oben. Sollte es ihm also gelingen sich wieder über 14445 zurückzuschieben müsste er dann nur noch die 14480 rausnehmen und könnte sich dann dem Gapclose bei 14545 und den alten Trendfortsetzungs-Zielen bei 14600 und 14830 widmen.

Aber dafür möchte ich auch wirklich erst sehen, wie er die 14445 und 14480 überwindet. Sollte der nämlich einfach nur ein neues Tief unter den Dienstag setzen würde sich auch unter 14320 dann eine Schulter-Kopf-Schulter-Formation aktivieren die unseren Dax dann auch weiter gen 14280 / 14250 und tiefer antreiben dürfte. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt der MD5ELD KO 11380 sowie der GZ20PU KO 12750 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 15835 sowie der GK0VHV KO: 14850.

Fazit: Zum Dienstag fand unser Dax keine Motivation weitere Tiefs zu verkaufen. Das öffnet ihm nun natürlich eine Konterchance, wenn er vermeiden kann unter das Dienstagstief zu fallen, würden sich über 14445 / 14480 Chancen auf den Gapclose bei 14545 öffnen und darüber dann auch auf die alten Trendfortsetzungsziele bei 14600 und 14830. Gelingt ihm das aber nicht und er fällt auf tiefere Tiefs unter den Dienstag würde sich dann eine SKS aktivieren die unseren Dax weiter zur 14280 / 14250 und tiefer drücken dürfte.