DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 11.01.2022

XETR:3XJN   XDAXDAX
Nach der schwachen Vorwoche wühlte sich unser Dax nochmal tief in den Schlamm runter, fand dann aber auf seiner Zielzone richtig guten Support, der gut bereits wieder gut nach oben drücken konnte.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16775, 16490, 16230, 16180, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: positiv
Tendenz: unter 15990 noch Abwärtsrisiko drin
Grundstimmung: Doppeltop steht noch im Tageschart

In der Jahresauftakt-Woche hatte unser Dax sichtliche Schwierigkeiten seine Gewinne zu halten. Sollte er sich in der neuen Woche nun ebenso schwach zeigen, wie er letzte Woche rausgegangen ist, hatte ich unten nochmal 15849 erwartet. Sollte er dort kein schnelles Aufdrehen hinbekommen, wären 15780 / 15740 anschließend anzusteuern gewesen. Das sollte dann erstmal ein schöner Unterstützungsbereich sein. Der sollte dann aber auch halten, sonst würde es echt wieder wacklig im Dax werden. Oben wäre eine Rückgewinnung der 16000 positiv zu werten, mit Kaufsignalen dann oberhalb der 16075. So das gestrige Fazit.

Und er zeigte sich erneut schwach unser Dax , drückte sich unter das Tief des Vortages und erreichte seine Support-Zone bei 15780 / 15740. Die reagierte erstmal recht kräftig und könnte unserem Dax durchaus schon reichen, allerdings möchte ich dafür nun auch Leistung sehen, denn oft belässt es unser Dax nicht einfach nur bei einem roten Montag und drückt da dann zum Dienstag nochmal einen nach. Oft sogar nach leicht positivem Start am Dienstag und dann mit ordentlichem Eindrehen. Dreht er sich also im Bereich um 15900 / 15940 kräftig runter, sind durchaus nochmal 15850 und 15780 / 15740 drin. Bricht der Bereich dann wären sogar 15670 erreichbar.

Allerdings muss man schon sagen, dass er im Bereich um 15780 / 15740 auch ordentlich angezogen hat. Sollte er also zum Dienstag vollkommen übermotiviert
oben anziehen, dann wäre oberhalb von 15940 durchaus möglich, dass er sich bis 16000 wieder hoch schiebt und darüber entsteht dann auch wieder Raum bis 16075, 16120 und mehr. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt also der GH30RH KO: 14725 und der MA4UJ3 KO: 13975 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 16405 und der JN8BH5 KO: 17130.

Fazit: Zum Montag hat unser Dax ein wichtigstes Ziel bei 15780 / 15740 angelaufen und auch gut verteidigt. Grund für Party, Party ist deswegen aber noch nicht, da sich Dienstag häufig nochmal nach unten drehen, wenn der Montag schon so wacklig war. Schmiert also unser Dax unterhalb von 15900 / 15940 ab, würde das durchaus nochmal Raum bis 15850, 15780 / 15740 und auch tieferen Kursen öffnen. Bläst Unser der Typ hier aber gerade oben durch die 15940 durch öffnet das eine sehr ordentliche Konterflanke die dann Potential bis 16000, 16075, 16120 und mehr öffnet. Damit dürfte die 15900 / 15940 zur Richtmarke am Dienstag werden