DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Dienstag, den 08.02.2022

XETR:3XJN   XDAXDAX
Der Montag war nun fast schon richtig langweilig. Weder oben nach unten wollte unser Dax neue Gefilde erobern und schloss recht nah an seiner Tageseröffnung ohne neues Signal.

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16775, 16490, 16230, 16180, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: neutral \ negativ
Tendenz: unter 15990 noch weiter Abwärtsrisiko drin
Grundstimmung: Doppeltop steht noch im Tageschart

Nach schwachen Freitagen hatten wir in den letzten Monaten sehr oft gesehen, dass sich der DAX am Montag wieder gut erholen konnte. Ich hatte daher beide Seiten durchaus im Blick behalten wollen. Sollte er in der am Abend begonnenen Erholung weiter über 15230 hinaussteigen, sollte er auch leicht noch bis 15350 und 15420 ansteigen können. Sollte er das nicht tun und stattdessen wieder zur Schwäche tendieren, waren insbesondere unter 15100 dann auch die ersten Kurse unter 15000 möglich. Ziele waren dabei 14965 und der große wichtige Bereich um 14830 bis 14800. So das Fazit vom Vortag.

So richtig mitspielen wollte er am Montag dann aber nicht. Zwar gelang ein recht schwacher Start bis runter zur 15100, aber genau dort, wo es dann drauf ankam, zuckte er zurück und lieferte eben nicht. Auf der Oberseite dann genau das gleiche Spiel mit unverändertem Tagesschluss. Damit bleibt die Betrachtung vom Vortag gültig. Unter 15100 wären durchaus noch 15000 / 14965 und tieferes möglich, oberhalb von 15230 / 15270 dann hingegen die Erholungsfortsetzung bis 15350 / 15420 und wenn letztere nicht halten kann bestimmt auch 15500. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken gilt also der GH30RH KO: 14750 und der MA4UJ3 KO: 14000 und für Abwärtsstrecken der CU9QRK KO: 16370 und der JN8BH5 KO: 17095.

Fazit: Der Dienstag geht nun mit nahezu gleicher Ausgangslage ins Rennen wie schon der Montag. Unser Dax klemmt noch im kurzfristigen Abwärtstrend, aber eben auch im unteren Range-Bereich der letzten acht Monate. Sollte er zum Dienstag nun nachhaltig unter die 15100 kommen, würde das Platz bis 15000 / 14965 und tieferes öffnen. Drückt er sich hingegen oben noch weiter in die eingesetzte Erholung, wäre oberhalb von 15230 / 15270 dann mit 15350, 15420 und wenn die nicht halten auch 15500 möglich.