DrMartin_Kawumm

Kawumm'sche MORGENANALYSE zum Donnerstag, den 19.08.2021

XETR:3XJN   XDAXDAX
Zum Mittwochabend hat unser Dax aber richtig Terpentin in die Glut bekommen. Da brannte mal kurz richtig die Luft, als die FED über ihr Sitzungsprotokoll ein Tapering nun im Grunde bestätigte. Das Tapering kommen wird, sollte man meinen dürfte gewiss schon eingepreist gewesen sein, hat aber doch nun Gewinnmitnahmen erwirkt und das plauscht uns den Donnerstag nun richtig schön auf :)

Guten Morgen :)
Marken mit Wichtigkeit und hoher Reaktionsfreundlichkeit für heute und die nächsten Tage sind meiner Meinung nach: 16120, 15940, 15780, 15670, 15465, 15360, 15110, 14960, 14750, 14635, 14560, 14440, 14270, 14100, 13800
Chartlage: positiv
Tendenz: sicher volatil zum Donnerstag
Grundstimmung: ganz schön wacklig aber noch in positiver Chartlage

Für den Mittwoch konnte festgehalten werden, dass unser Dax oberhalb von 15940 durchaus bullishe Chancen bekommen würde. Zuerst die Gaps bei 15954 und 15985, dann ein neues Allzeithoch über 16020, wären Pflicht gewesen um ein bullishes Bild zu bestätigen. Sollte ihm das aber nicht gelingen und er nur das bullishe Signal auskontern, oder direkt unten rausstarten, würde ich auch nochmal ein weiteres Wochentief erwarten. Vielleicht dann so zwischen 15800 und 15780. Darunter sollte unser Dax Gefahr laufen wieder in die negative Chartlage abzukippen. So das gestrige Fazit. Unser Dax versuchte sich zwar gleich mehrfach über der 15940 brachte das Signal aber einfach nicht fertig und konterte sich am Abend nach unten aus.

Allerdings muss man schon sagen, dass unser Dax dabei noch immer über der 15850 kreiselt, die die letzten Tage oft genug gehalten hat. Will er also die Tapering-Steilverlage nun verwandeln und unten rausziehen, dann will ich von ihm auch einen Stundenschluss unter 15850 sehen. Gelingt ihm das kann er nochmal 15800 /15760 ansteuern und sich damit Übertreibungsspielraum unten öffnen. Im Extrem könnte der dann sogar bis 15670 oder sogar eher noch 15620 dann gehen zum Donnerstag. Wichtig wäre eben nur klar unter der 15850 auch zu verschwinden. Denn bei aller Sicherheit die viele hier nun hinsichtlich Tapering und einem fallenden Markt geäußert haben bleibt unser Dax einfach Dax und er liebt es einfach die Leute zu floppen.

Sollte unser Dax also sich mit harten grünen Stundenkerzen zügig in die 15850 von unten zurückarbeiten, oder diese gar nicht erst Unterbieten und von ihr steil hoch ziehen, dann muss man wirklich auch mal kurz die Nachrichtenlage ausblenden und den Kerl machen lassen. Das Überraschungsmoment dürfte nämlich zum Donnerstag nun klar auf der Oberseite liegen und damit könnte der mit ordentlich Schmackes auch direkt durch die 16020 durchtigern und 16065 / 16118 anrennen. Am Ende würde es dann wieder heißen, dass Tapering doch nur die unheimlich gute wirtschaftliche Lage wiederspiegeln würde was dann gut für die Kurse wäre etc. wir kennen das ja alle. Also Signal nach unten hat er schon mal gesetzt, unter 15850 wäre nun Bestätigung, aber Vorsicht bei harten grünen H1-Kerzen. Die Scheine bleiben gleich. Für Aufwärtsstrecken der GH30RH KO: 14580 und MA5R6W KO: 14175 und für Abwärtsstrecken CU9QRK mit KO bei 16660.

Fazit: Unser Dax bekommt mit der Tapering Offenbarung vom Mittwoch nun durchaus eine schöne Vorlage sich mal richtig auszutoben. Wir haben schon jetzt ein ausgekontertes Bullensignal im Chart und eine dicke rote Kerze. Nur von der Lage her hat unser Dax noch nichts kaputt gemacht und müsste zum Donnerstag die 15850 noch nachhaltig rausnehmen um sich Ziele auf 15800 / 15780, 15670 und auch 15620 dann freizuschießen. Sollte der Kerl aber um 15850 nur harte grüne H1-Kerzen reinschlagen, dann ist es empfehlenswert, die Nachrichtenlage erstmal wieder auszublenden und das zu handeln was man sieht. Dreht der Wicht sich nämlich da unten wieder richtig auf, könnte er das nun oben liegende Überraschungsmomentum auch richtig und mit voller Kanone bis zum Brechreiz ausreizen und sich direkt über 16020 katapultieren. 16065 wäre dabei durchaus schon ausreichend, 16118 aber auch möglich. Also Signal ist erstmal nach unten gerichtet, aber Achtung bei dicken grünen H1 Kerzen.