ValueGrowth

Nano Dimension Einstiegschance für mutige Anleger

Long
ValueGrowth Aktualisiert   
FWB:2N5B   NANODIMENSION ADR 50 DL1
Rohstoff- und Chipmangel macht derzeit der Wirtschaft zu schaffen. Da macht es doch Sinn sich manches selbst "auszudrucken" und genau dort ist Nano Dimension zuhause. Schauen wir uns den Wert in diesem Zukunftsmarkt also mal etwas genauer an.

Starke Nerven braucht man als Anleger in Nano Dimension auf jeden Fall, denn der letztjährige Highfly endete schlagartig in einer Entladung der Übertreibungsphase Mitte Februar und der Wert rauschte förmlich in die Tiefe. Dabei verlor er mehr als 60% des Börsenwertes. Auffällig in den bisherigen Bewegungen sind die Korridore in denen sich der Kurs bewegt, wenn dieser erst mal ausgebildet ist und das aufwärts und auch abwärts. Der aktuell laufende Abwärtstrend ist nun aber dabei zu brechen und den Korridor nach oben zu verlassen. Es ist zwar noch früh von einer Trendumkehr zu sprechen, aber immerhin zeigen sich erste Anzeichen.

Mutige Anleger packen sich nun ein paar Stücke ins Depot und sichern den Wert bei ca. 3,75 Euro per Stopp-Loss ab. Das erste Ziel definiere ich am oberen Ende des aktuellen Abwärtstrends und als längerfristiges Ziel das Anklopfen an die 10 Euro-Marke. Auf dem Weg dorthin sollte man aber auch ab und zu ein paar Stücke vom Tisch zu nehmen, denn die Vergangenheit hat gezeigt dass aus einem vermeindlichen Plus schnell ein kräftiges Minus werden kann.

Da der Wert als wirklicher Small-Cap angesehen werden kann, sollte die Depotgröße entsprechend gering gehalten werden.

Fundamental gab es letzte Woche die Veröffentlichung eines Joint Ventures mit Hensoldt und damit im Gepäck könnte doch die erneute Trendumkehr genau rechtzeitig kommen.

Keine Anlageberatung oder Kaufempfehlung, sondern nur meine persönliche Meinung.

Trade ist aktiv: Es scheint Bewegung reinzukommen. Nach dem gestrigen (22.09.2021) Investorencall kam das Gerücht auf dass man mit einem Unternehmen zusammenarbeiten möchte, welches Google sehr nahe stehen soll. Das Ganze ist noch nicht bestätigt, aber der Kurs sprang daraufhin um knapp 8% nach oben. Gemäß dem alten Sprichwort "Buy the roomer, sell the fact". Wir haben den Wert weiter auf unserer Liste "HOLD"
Trade ist aktiv: Die aktuelle Seitwärtstendenz stabilisiert den Wert aktuell. Cathie Wood hat wohl noch einige Stücke gekauft und so wird auch immer mal wieder etwas Phantasie gespielt. Aktuell drängt sich ein Kauf nicht wirklich auf, wer dabei ist sollte es aber auch bleiben. Entscheidend werden am Ende die Verkaufszahlen sein und das ist ja auch gut so.
Haftungsausschluss

Die Informationen und Veröffentlichungen sind nicht als Finanz-, Anlage-, Handels- oder andere Arten von Ratschlägen oder Empfehlungen gedacht, die von TradingView bereitgestellt oder gebilligt werden, und stellen diese nicht dar. Lesen Sie mehr in den Nutzungsbedingungen.